DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
für alle Besucher sichtbar Termin: Solidaritätskonzert Krankenhaus im Libanon +++ VERSCHOBEN ++
Termin vergangen.
Samstag 28
März 2020
18 Uhr bis 22 Uhr Musik und Kultur Ort: 107** Berlin, Deutschland.
Solidaritätskonzert Krankenhaus im Libanon +++ VERSCHOBEN ++: + + + DIE VERANSTALTUNG WURDE AUF EINEN NOCH FESTZULEGENDEN TERMIN VERSCHOBRN! + + +

MARCEL & RAMI KHALIFÉ – FEATURING AYMERIC WESTRICH:
Der palästinensische Dichter Mahmoud Darwish (1941–2008) bezeichnete Khalifé als »einen Künstler, der für Hoffnung und Menschlichkeit steht, der die spirituellen Ressourcen des Menschen aufzeigt und dessen Ästhetik mit Frieden, Leben und Freiheit untrennbar verbunden ist« .

In den 70er und 80er Jahren, als im Libanon Bürgerkrieg herrschte, die Bevölkerung sich gegen die israelische Armee zur Wehr setzte, die gerade den Südlibanon besetzt hatte, als der Kampf um die Menschenrechte in Israel sich zuspitzte und es zum ersten palästinensischen Aufstand kam, füllten die politischen Gedichte Darwishs – vermittelt durch die Musik des Libanesen Marcel Khalifé – in der zeitgenössischen arabischen Musikszene eine Leerstelle aus. Diese war bis dahin entweder schlicht propagandistisch gewesen oder hatte sich von aktuellen Themen ferngehalten.

Indem Khalifé auf volkstümliche Traditionen zurückgriff und innovativ mit ihnen umging, gelang es ihm, mit seiner Musik auch ein breites Publikum zu erreichen. Seine Lieder aus den 70er Jahren gelten heute als Klassiker ihres Genres.

Nachdem die panarabische Ideologie ebenso wie die marxistische in den 90er Jahren in eine Krise geraten war, erfuhr ein konservativer und radikaler Islam einen Aufschwung. Khalifé reagierte darauf musikalisch in einer Art und Weise, die geradezu einer Neudefinition dessen gleichkommt, was arabische Musik sein sollte: So verarbeitete er die Gedichte von Darwish in der Operette Ahmad al-Arabi (Ahmad, der Araber) und schrieb ein Instrumentalkonzert mit dem Titel Jadal (Streitgespräch). Seine Interpretation traditioneller Oud-Musik erreichte in Hinblick auf ihre Subtilität ein ganz neues Niveau.

Marcel Khalifé tritt in dem Solidaritätskonzert für ein Krankenhaus im Nordlibanon mit zwei weiteren virtuosen Künstlern auf: seinem ältesten Sohn, dem Pianisten und Komponisten Rami Khalifé, sowie dem französischen Musiker Aymeric Westrich am Schlagzeug.

Sonnabend, 28. März 2020, URANIA-BERLIN, An der Urania 17, 10787 Berlin
Beginn: 19:00 Uhr; Einlass: 18:00 Uhr

Eintrittspreise:
Ermäßigter Preis: 40 € / Normalpreis: 50 € / Solidaritätspreis: 60 €

Kartenvorverkauf
an der Kasse der Urania Berlin, in der junge Welt-Ladengalerie, Torstr. 6, 10119 Berlin
(telefonisch über 0 30/53 63 55 56) oder im M&R-Onlineshop.

Veranstaltungsort & Anfahrt
Urania Berlin e. V.
An der Urania 17, 10787 Berlin

Link ...jetzt anmelden!
× Du bist nicht eingeloggt.

Melde Dich auf secarts.org an, um alle Termindetails anzuzeigen.
abonnieren Keinen Artikel verpassen! RSS-Feed
www.secarts.org
Stand: 05.10.2019
I. ImpressumVerantwortlich im Sinne § 55 des Rundfunkstaatsvertrages (RstV) ist der Herausgeber dieses Angebots (siehe Punkt VII):

Verein
Schach und Wissenschaft e.V.
Gerichtsstand: Göttingen

Sitz
Lange Geismar Straße 2,
37073 Göttingen

inhaltlich und technisch verantwortlich (V.i.S.d.TMG)
St. Wolf


II. KontaktDer Herausgeber als technischer und inhaltlicher Ansprechpartner ist über das zu diesem Internetangebot gehörende Kontaktformular oder über die E-Mail-Adresse @ erreichbar.

Postzuschriften bitte NUR an diese Adresse!

Postanschrift
Schach und Wissenschaft e.V.
Postfach 3433
37024 Göttingen

Telefon/ -fax Redaktion
+49 (0) 32121222759

E-Mail an die Redaktion
Redaktion secarts.org


III. Urheber- und Kennzeichungsrecht (Copyright)© 2002-2019. Alle Rechte vorbehalten.
Texte, Bilder, Grafiken, Logos, Scripte und Dateien dieser Website (Inhalte) unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Das Copyright für veröffentlichte Objekte liegt bei Texten, im Forum und im Medien-Bereich bei den jeweiligen, auf der betreffenden Seite angezeigten Autoren, die mit der Veröffentlichung auf www.secarts.org automatisch das Nutzungsrecht im Rahmen dieses Internetauftrittes an den Herausgeber auf Dauer übertragen. Bei allen anderen Objekten - soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - liegen alle Rechte allein auf Seiten des Herausgebers. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Dateien in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Herausgebers nicht gestattet. (Ausnahmeregelung für Artikel, an denen secarts.org die Rechte hält: siehe Punkt IX.)


IV. Rechtliche HinweiseNamentlich gekennzeichnete Artikel, Beiträge insb. im Forum oder in der Artikel-Kommentarfunktion sowie in allen weiteren öffentlich nutzbaren Bereichen dieses Internetangebotes müssen nicht mit der Meinung der Redaktion und/oder des Herausgebers übereinstimmen; der Herausgeber übernimmt für solche Inhalte prinzipiell keinerlei Haftung.

Der Herausgeber ist um die Korrektheit der von ihm bereitgestellten Informationen und Daten bemüht. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information wird jedoch nicht übernommen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.
Der Herausgeber behält sich vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung Entfernung, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.

Hiermit widerspricht der Herausgeber der Nutzung oder Übermittlung von (insb. personenbezogenen, aber auch allen anderen) Daten (z.B. E-Mail-Adressen, externen Hyperlinks) für Werbezwecke oder für die Markt- oder Meinungsforschung gemäss § 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz. Die unaufgeforderte Zusendung einer Werbemail an Privatleute verstößt gegen §1 UWG und §823 I BGB. [Beschluss des LG Berlin vom 2.8.1998 (Az:16O201/98)]. Schon die Übersendung einer unerwünschten Werbemail begründet einen Unterlassungsanspruch. [OLG Düsseldorf,22.09.2004, AZ I-15 U 41/04].


V. Datenschutz-Erklärung (entspr. DSGVO und BDSG [neu])secarts.org stellt Foren- und Communityfunktionen zur Verfügung. Dabei erheben wir natürlich sog. personenbezogene Daten: Die IP-Adresse, bei Registrierung auch E-Mail-Adresse sowie optionale weitere Angaben wie Alter, Geschlecht oder Herkunftsland. Daten, die im Rahmen von Abfragen, Formularen, Eingabefenstern etc. an secarts.org übermittelt werden, werden durch uns prinzipiell nicht an Dritte weitergegeben. Wir beteiligen uns weder an Bannertausch-, Affiliate- oder sonstigen (Werbe-)Programmen, noch schalten wir kommerzielle Werbung: Wir kooperieren mit keinen Daten- oder Adresshändlern, nutzen keinerlei Analysesoftware oder Social-Media-Plugins (die von uns angebotenen Links zum Teilen von Inhalten auf sozialen Netzwerken sind Verweise auf Formulare, es werden keine personenbezogenen Daten übermittelt); sog. Tracking- und third-party-Sachen haben bei uns sämtlich Hausverbot. Das ist sicher: Was auf secarts.org passiert, bleibt auf secarts.org.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis, unter Zusicherung der entsprechenden eigenen Rechte am Text und Wahrung der Rechte Dritter.

Wir speichern aus Sicherheitsgründen die IP-Adressen, von denen Eingaben auf secarts.org getätigt werden (wie Login oder Kommentarfunktion) für einen Zeitraum von maximal drei Monaten. Diese Daten werden von uns selbstverständlich ebenfalls nicht preisgegeben.

Wir verwenden sog. Cookies, also lokal auf dem Computer gespeicherte Textdateien, die bspw. das Datum des letzten Besuchs enthalten. Die von uns gesetzten Cookies sind anonymisiert und verschlüsselt. Das Speichern von Cookies durch secarts.org bedarf aktiver Zustimmung und kann jederzeit in den Einstellungen des verwendeten Browsers wieder deaktiviert werden (laut EuGH-Urteil vom 1. Oktober 2019 sind technische Cookies hiervon ausgenommen). Unter Umständen kann das Löschen oder Deaktivieren dazu führen, dass nicht alle von uns angebotenen Dienste ohne Einschränkungen nutzbar sind. Cookies zum automatischen Login auf secarts.org sind standardmäßig nicht aktiviert, sie werden mit jedem manuellen Logout gelöscht. Mit der Registrierung auf secarts.org stimmst Du mit unseren Nutzungsbedingungen auch dem Speichern von Cookies durch secarts.org zu.

Wir nutzen und setzen Cookies, um euren Aufenthalt auf secarts.org komfortabler zu gestalten, beispielsweise um eure bevorzugte Sprache zu speichern oder Aktualisierungen seit dem letzten Besuch anzuzeigen. Die durch secarts.org gesetzten Cookies werden für maximal 3 Monate gespeichert. Niemand sonst erhält Zugriff auf diese Daten, wir kooperieren nicht mit Drittanbietern und lassen selbstverständlich auch kein cross-side-tracking oder dergleichen zu!

secarts.org lässt sich komplett SSL-verschlüsselt aufrufen.

E-Mail-Zustellung erfolgt ausschließlich auf ausdrücklichen Wunsch, z. B. im Rahmen der Funktion zum E-Mail-Versand von Artikeln; oder auf Abonnement, z. B. im Rahmen der Newsletter- oder Artikel-Abonnements. Solche Abonnements erfordern eine aktive Bestätigung (sog. "Opt-In-Verfahren") und sind jederzeit kündbar (registrierte Nutzer erhalten automatisch den technischen Newsletter. Dies ist notwendig, um über Änderungen und Störungen zu informieren. Der Bezug erlischt nach Kündigung des Accounts).

Sollten berechtigte Anliegen oder Fragen zum Datenschutz und Umgang mit personenbezogenen Daten bestehen, zur Verfügung.

In E-Mails von secarts.org wirst Du niemals zur Eingabe von Passwörtern oder persönlichen Daten aufgefordert. Achte beim Besuch von Links aus E-Mails zu secarts.org darauf, dass diese wirklich zu uns führen (unsere Domains: siehe Punkt VII.)!


VI. Rechtswirksamkeit des HaftungsausschlussesDieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


VII. GültigkeitsbereichDer Haftungsausschluss, die Hinweise zum Copyright und die Gültigkeit dieses Impressums gelten auf allen zu dieser Webpräsenz gehörenden Texten, Bildern, Grafiken, Scripten, Logos und Dateien unter den Domains:
www.secarts.org
www.secarts.com
www.secarts.net
www.secarts.de
www.secarts.cn
www.secarts.at
www.gegen-den-hauptfeind.de
sowie aller diesen Domains zugeordneten Subdomains (www.*.secarts.org, etc.)


VIII. unverlangt eingesandte Manuskripte, Daten und BilderFür unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernehmen die Herausgeber keine Verantwortung.


IX. Nachdruck und VervielfältigungWir gestatten i. d. R. den Nachdruck bzw. die Weiterverbreitung eigener Veröffentlichungen zu nichtkommerziellen Zwecken unter entsprechender Quellenangabe (Creative Commons BY-NC-ND: Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International). In Frage kommende Artikel, an denen secarts.org die Rechte hält, sind durch folgendes Logo unterhalb des Textes gekennzeichnet:

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz (CC BY-NC-ND 4.0) lizenziert. Dieser Artikel darf weitergenutzt werden, wenn...


Diese (und nur diese) Artikel dürfen weitergenutzt werden, wenn 1) Autor und Herkunft (Link zu secarts.org) genannt, 2) keine inhaltlichen Änderungen und 3) keine kommerzielle Nutzung vorgenommen werden.

Grundsätzlich ist die Genehmigung durch die Herausgeber zu allen anderweitigen Veröffentlichungen einzuholen. Von Anfragen zur Weiterverbreitung von Artikeln oder Medien, an denen secarts.org selbst keine Rechte hält, bitten wir abzusehen - wendet euch in solchen Fällen bitte direkt an die angegebenen Autoren/Quellen. (Wenn dort keine direkten Kontaktmöglichkeiten zu finden sind, dann haben wir auch keine!) Inhalte aus den secarts.org-Foren sowie alle Nutzerkommentare zu Artikeln sind grundsätzlich privater Natur und nicht zur Weiterverbreitung außerhalb der Webseite secarts.org geeignet. Forenbeiträge und Inhalte Dritter müssen nicht die Meinung der secarts.org-Redaktion abbilden.


X. ...warum man hier keinen "Disclaimer" findetWenn auf Seiten dieses Internetauftrittes externe Verweise ("Hyperlinks") zu anderen Seiten angebracht sind, geschieht dies mit Gründen: um etwas zu verdeutlichen, weiterzuleiten, zu kritisieren, etc. Keinesfalls aber mögen wir uns pauschal, wie dies heutzutage überall getan wird, distanzieren. Natürlich können wir nichts dafür, was dort zu sehen ist - wir haben die betreffenden Seiten schließlich nicht erstellt. Wenn irgend jemand das Gefühl haben sollte, bei irgendeinem externen Link hier ginge es nicht mit recht(lich)en Dingen zu, möge er dies uns bitte melden - wir werden das dann untersuchen und ggfls. beheben.
die www.secarts.org Sitemap