DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
abonnieren Keinen Artikel verpassen! RSS-Feed • Monat
Artikel-Archiv
11 Veröffentlichungen 2009 (Ø 0.4 pro Tag)
Bedrohtes Gedenkenrechte Straftaten zum Gedenktag an die Opfer der Shoah auf Rekordhoch
BERLIN/ZOSSEN (27.01.2009) - Das heutige internationale Gedenken an die Opfer der Shoah wird von einer erneuten Zunahme rechtsextremer Gewalt in Deutschland überschattet. Jüngsten Angaben zufolge ist die Zahl rechtsextrem motivierter Straftaten im Jahr 2008 auf mehr lesen
29.01.2009 • Von German Foreign Policy
 
Bekräftigung der blutigen Wehrmachtstradition......durch Militaristenkameradschaft Gebirgstruppe und den Bayerischen Soldatenbund
Als Kriegsverbrecher von der VVN-BdA und anderen Gruppen entlarvte Gebirgstruppen-Veteranen erhalten Schützenhilfe von reaktionären Traditionsvereinen wie Kameradenkreis Gebirgstruppe e. V. und Bayerischer Soldatenbund. Hält Bundeswehrgeneralmajor a.D. Jürgen Reichardt mehr lesen
27.01.2009 • Von Ulrich Sander
 
LehrerInnen in UniformBundeswehr mischt in NRW bei der Schulausbildung mit
Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit haben das "Bildung"sministerium NRW und die Bundeswehr am 29. Oktober letzten Jahres eine weit reichende "Kooperationsvereinbarung" geschlossen, von der die etwa 1,8 Millionen SchülerInnen der Sekundarstufen 1 und 2 sowie der mehr lesen
20.01.2009 • Von Tim Carlitscheck
 
Gleichgewicht der SchwächeWie der Nahe Osten gegeneinander ausgespielt wird - und wer davon profitiert
GAZA/BERLIN (07.01.2009) - Berliner Außenpolitiker schließen einen Einsatz deutscher Militärs im Gazastreifen nicht aus. Unter bestimmten Bedingungen solle Deutschland Soldaten für eine multinationale mehr lesen
16.01.2009 • ein Kommentar • Von German Foreign Policy
 
Was ist Imperialismus?[ III ] Gedanken zur Wirtschaftskrise mit Sicht auf den BRD-Imperialismus
1. Was ist Imperialismus? „Würde man eine möglichst kurze Definition des Imperialismus verlangen, so müsste man sagen, dass der Imperialismus das monopolistische Stadium des Kapitalismus ist. Eine solche Definition enthielte die Hauptsache, denn auf der einen Seite mehr lesen
14.01.2009 • Von Frieda Zopf
 
Keynesianismus als monopolistische Regulierung[ II ] Gedanken zur Wirtschaftskrise mit Sicht auf den BRD-Imperialismus
Gegen dieses neoliberale Modell regt sich aber Widerstand in der BRD. Zum Beispiel angeführt von der Partei Die Linke, einigen einigen „links-keynesianischen“ Wirtschaftswissenschaftlern der Memorandum-Gruppe mehr lesen
10.01.2009 • ein Kommentar • Von Frieda Zopf
 
selbst beim sterben asozialOffener Brief an Milliardär Merckle: schwäbisches "Heuschreckle" tot!
Es ist immer ein undankbarer Job, wenn einem die Leute, denen man schreiben wollte, unter der Hand wegsterben. Aber es hilft ja nix:Lieber Addi!Du hast gelebt für deine Unternehmen, für deine zeitweilig mehr lesen
06.01.2009 • Von Ali Höhler
 
Krise und Jahreswechsel – was erwartet uns 2009?[ I ] Gedanken zur Wirtschaftskrise mit Sicht auf den BRD-Imperialismus
Trotz erlebter Weihnachtsruhe und sanften Worten des Bundespräsidenten und anderer: Die größte Krise des Kapitalismus in den letzten Jahrzehnten rollt weiter voran, sie wird die wirtschaftlichen und Kampfbedingungen mehr lesen
06.01.2009 • Von Frieda Zopf
 
Andere lachen - wir helfen!Offener Brief an Herrn Ackermann: secarts.org-Winterhilfe packt mit an!
Zu den guten Vorsätzen des neuen Jahres der secarts.org-Redaktion gehört nicht zuletzt die verstärkte Bekämpfung der durch die Wirtschafts- und Finanzkrise von Verarmung und sozialem Abstieg bedrohten Menschen. Exemplarisch werden wir hierbei einzelne, besonders mehr lesen
03.01.2009 • Von Dagobert Pollöck
 
Viva Cuba!zum 50. Jahrestag der cubanischen Revolution
Am ersten Januar 2009 jährt sich zum 50. Male die cubanische Revolution - eine Revolution, die viel mehr war und ist als einer der üblichen politischen Umstürze, die gerade lateinamerikanische Länder mit mehr lesen
01.01.2009 • Von secarts.org Redaktion
 
50 Jahre cubanische Revolutionwichtige Eckdaten
01.01.1959 Diktator Batista übergibt die Macht an eine Militärjunta und flieht aus dem Land.08.01.1959 Fidel Castro fährt in Havanna ein und übernimmt die Führung derStreitkräfte.17.05.1959 Unterzeichnung mehr lesen
01.01.2009 • Von FG BRD-Cuba