DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
• Autor
Eva
Nutzerprofil besuchen (9 Artikel von diesem Autor)
der Kapitalismus kriegt die KriseSechs Thesen zum Charakter der Krise
Ein Ende der kapitalistischen Wirtschaftskrise ist derzeit nicht absehbar. Mehr noch: dass wir derzeit gerade am Anfang einer Entwicklung stehen, die nicht mit der Entlassung von Zeitarbeitern und einzelnen mehr lesen
16.04.2009 • ein Kommentar • Von eva
 
Was tun mit dem Klimawandel?[ III ] Zur Physik des Klimawandels
zurück zu Teil IIDie World Meteorological Organization (WMO) und das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) haben 1988 das IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) gegründet, um einen möglichst mehr lesen
03.04.2009 • Von eva
 
der anthropogene Treibhauseffekt[ II ] Zur Physik des Klimawandels
zurück zu Teil I Was aber, wenn der Kohlenstoffkreislauf direkt verändert wird? mehr lesen
27.03.2009 • 2 Kommentare • Von eva
 
der natürliche Treibhauseffekt[ I ] Zur Physik des Klimawandels
Dieser dreitieilige, im Wochenabstand auf www.secarts.org erscheinende Artikel ist durch die Genossin Eva in Reaktion auf den von uns im Jahre 2007 veröffentlichten Beitrag "Freispruch für CO2?" von Peter mehr lesen
20.03.2009 • ein Kommentar • Von eva
 
\"Die Zeiten von Jalta sind vorbei\"Russland will nicht länger Beute sein, Deutschland setzt "Vermittler"-Maske auf
Der Kaukasus-Krieg hat in der bürgerlichen Öffentlichkeit die Frage nach der "Rückkehr zum Kalten Krieg" aufgeworfen. Diese Öffentlichkeit wäre nicht die bürgerliche, würde sie ein paar grundlegende Dinge mehr lesen
02.10.2008 • Von eva
 
Capetown: die "schönste Stadt der Welt"[ II ] Inside South Africa
Capetown (Kapstadt), 28.2., 11.30 Uhr Ankunft in der “schönsten Stadt der Welt”, umgeben vom Tafelberg, “Löwenkopf” und den “12 Aposteln”, einer rauhen Bergkette, die sich von der Schulter des Tafelbergs mehr lesen
06.03.2007 • Von eva
 
Down Under Midwest[ I ] Inside South Africa
18.2., 22.40 Uhr. Endlich wieder in Jo'burg (Johannesburg klingt wie leider noch so vieles hier nach der Apartheid einfach zu burisch). Der vertraute Geruch nach subtropischer Savanne, nicht der Treibhaus-Mief mehr lesen
26.02.2007 • Von eva
 
back to AfricaBRD: beim Kongo-Einsatz in der ersten Reihe
Nachdem der deutsche Imperialismus nach eineinhalb Jahrzehnten Konterrevolution wieder erfolgreich zur "Normalität" gefunden hat, darf er nicht nur überall in der Welt mitmischen, sondern erhält hie und mehr lesen
16.12.2006 • Von eva
 
Deutsche Interessen in IndienAgenda einer strategischen Allianz
Indien gilt neben China als "aufstrebende Wirtschaft", wie es in bürgerlichen Blättern so klassenneutral heißt. Für sie sind natürlich nur jene ökonomischen Kennziffern von Belang, mit denen die Bourgeoisien mehr lesen
15.11.2006 • 2 Kommentare • Von eva