0
unofficial world wide web avantgarde
Diesen Artikel auf Facebook™ posten teilen
Artikel:   versendendruckenkommentieren

Die derzeitige Situation in der tschechischen Republik betrifft immer grundlegender die Arbeiter und Studenten. Diesen Monat wurden in allen Branchen - von Lehrern, Ärzten, Krankenhauspersonal, in der Logistik, dem öffentlichen Verkehr etc. - einige Streiks und Demonstrationen gestartet. Anfangs wurden die Krankenhäuser bestreikt, die Mitarbeiter protestierten gegen die Privatisierung der Krankenhäusern und -versicherungen.

Das derzeitige Gesundheitssystem der tschechischen Republik verschlechtert sich mit jedem Schritt der sogenannten Reform durch die derzeitige Regierung, bestehend aus dem rechten Flügel der Demokratischen Bürgerpartei (ODS), der Christlichen und Demokratischen Union-Tschechoslowakischen Volkspartei (KDU-ČSL) und der Partei der Grünen (SZ).

Seit dem 1. Januar 2008 ist das kostenlose Gesundheitssystem für uns alle Geschichte. Die Menschen der tschechischen Republik müssen nun für alles zahlen: für Arztbesuche, Notfälle, verschriebene Medikamente, für die Geburtshilfe im Krankenhaus... Wir sehen in diesen Schritten einen unakzeptierbaren Einschnitt in das Grundrecht auf freie Gesundheitsversorgung der Menschen. Der nächste Schritt ist der Vorschlag zur Privatisierung der Krankenhäuser und -versicherungen. Wir lehnen Schritte wie diesen entschieden ab, die systematisch die Tendenz haben, einen Bereich der Grundversorgung in ein lukratives Privatgeschäft umzubauen.

Nicht zuletzt bedeutet die sogenannte "Restrukturalisierung" des Krankenhaussystems die letztendliche Auflösung der einzigartigen Struktur des Gesundheitssystems in der tschechischen Republik.

Wir haben aktiv alle Formen von Protestaktivitäten, wie Demonstrationen, Petitionen und Streiks, unterstützt. Zusammen mit den Gewerkschaften appellieren wir an alle Arbeiter und Angestellten zur Unterstützung und Teilnahme am Generalstreik am 24. Juni, um unser entschiedenes NEIN zur Liquidation des Gesundheitssystems und anderer Einrichtungen auszudrücken. Der Streik ist ein berechtigtes Mittel der Menschen zu protestieren und ihre Interessen zu vertreten.

Kommunistischen Jugendverbands (KSM)
Tschechische Republik