DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
Diesen Artikel Deinen Freunden per Mail empfehlen
Artikel:   versendendruckenkommentieren

Großbildansicht 52106851.jpg (14.5 KB)
© by RIA Nowosti Großbildansicht 52106851.jpg (14.5 KB)
Fidel Castro: zurück im Amt
BUENOS AIRES, 30. April (RIA Novosti). China wird nach Ansicht des Führers der kubanischen Revolution, Fidel Castro, die Supermacht des 21. Jahrhunderts sein. Das stellt er in einem Brief fest, den er an den venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez gerichtet hat.

"Ich habe am Sonntag einen philosophischen Brief von Fidel gekommen, in dem er darüber schreibt", teilte Chavez vor Journalisten mit. "Er bittet mich, das beim Aufbau des venezolanischen Modells des Sozialismus zu berücksichtigen."

Zum Gesundheitszustand des kubanischen Staatschefs sagte Chavez: "Fidel sieht heute viel besser aus und befindet sich auf einem sicheren Weg der Besserung. Ich habe das Gefühl, dass er wieder am Steuer seines Staates steht."

Am 27. April hatte Boliviens Präsident Evo Moralez mitgeteilt, Fidel Castro werde am 1. Mai seine Funktionen als Staatschef wieder in vollem Umfang übernehmen.

Quelle: RIA Nowosti

 
Creative Commons CC BY-NC-ND 4.0
Inhalt (Text, keine Bilder und Medien) als Creative Commons lizensiert (Namensnennung [Link] - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen), Verbreitung erwünscht. Weitere Infos.