DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
für alle Besucher sichtbar Termin: Veranstaltung 70 Jahre DDR
Termin vergangen.
Samstag 9
November 2019
12 Uhr bis 19:30 Uhr Veranstaltung Ort: 1*** Berlin, Deutschland.
Veranstaltung 70 Jahre DDR: Am 7. Oktober jährt sich die Gründung der Deutschen Demokratischen Republik zum 70. Mal. Ihr Ende war für den Kampf um Frieden, die sozialen Kämpfe, den Internationalismus ein großer Verlust. Das sagen wir ohne Nostalgie oder unkritische Euphorie. Die heutige Realität belegt, was mit der DDR verloren gegangen ist.

Der DKP-Parteivorstand würdigt dieses Jubiläum mit einer Veranstaltung am 9. November 2019 in Strausberg bei Berlin.

Programm-Mitwirkende

Günter Leo (Oberst der Grenztruppen der NVA, Verantwortlich für Berlin am Tag der „Maueröffnung“)
Anton Latzo (Professor am ehemaligen „Institut für Internationale Beziehungen der DDR“)
Achim Bigus über Arbeiterbewegung und Gewerkschaftskämpfe vor und nach 1989
Ramón Ripoll Díaz (Botschafter der Republik Kuba über die Bedeutung der DDR für Kuba und für das internationale Kräfteverhältnis)
Kulturelle Beiträge von Gina Pietsch und Hartmut König
Samstag, 9. November 2019

12.00 – 19.30 Uhr in Strausberg bei Berlin: STIC, Garzauer Chaussee 1a

12.00 Uhr Einlass und Imbiss
13.30 Uhr Beginn des Programms
18.00 Uhr Programmende, Ausklang
19.30 Uhr Ende der Veranstaltung
Eintritt 8,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro

Kein Vorverkauf. Kartenreservierungen sind erwünscht: pv(at)dkp.de

Link ...jetzt anmelden!
× Du bist nicht eingeloggt.

Melde Dich auf secarts.org an, um alle Termindetails anzuzeigen.
Dieses Thema als XML-Newsfeed abonnieren • tagged
Arabien
Nach Schlagwort (30 Artikel)
Kriegsszenarien für SyrienBerliner Regierungsberater debattieren Planspiele für Militärintervention
BERLIN/DAMASKUS (06.03.2012) - Berliner Regierungsberater debattieren Kriegsszenarien für eine mögliche westliche Militärintervention in Syrien. Wie es bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) heißt, mehr lesen
15.03.2012 • Von German Foreign Policy
 
Herausforderung LiberalisierungDeutsche Unternehmer drängen Ägypten zur Deregulierung der Wirtschaft
KAIRO/BERLIN (25.08.2011) - Deutsche Unternehmerverbände drängen Ägypten zu einer weitreichenden Deregulierung seiner Wirtschaft zugunsten ausländischer Konzerne. Kairo müsse den ägyptischen Markt weiter mehr lesen
29.08.2011 • Von German Foreign Policy
 
Ägyptens Karten werden neu gemischtMachtverlust der USA und deutsche Hoffnungen
Im Moment wird die Gerichtsverhandlung gegen den ägyptischen Ex-Präsidenten, Hosni Mubarak, seine Söhne und ehemaligen Funktionäre des ägyptischen Staates live übertragen. Das Bild, den gestürzten ägyptischen mehr lesen
18.08.2011 • Von Toto Lyna
 
Nur RhetorikDeutschland mit Arabien im "Menschenrechtsdialog"
BERLIN (12.05.2011) - Mit dem diesjährigen "Arabisch-Europäischen Menschenrechtsdialog" offenbart das Auswärtige Amt in diesen Tagen den Zynismus der deutschen Menschenrechtspolitik. Die Veranstaltung, mehr lesen
14.05.2011 • Von German Foreign Policy
 
BRD rüstete syrischen Geheimdienst auf[ II ] Syrien: gemeinsamer Nenner Repression
DAMASKUS/BERLIN (30.03.2011) - Die wegen ihrer Gewalt gegen Demonstranten weithin scharf kritisierten syrischen Repressionsapparate kooperieren seit Jahrzehnten mit bundesdeutschen Stellen. Dies zeigen mehr lesen
02.04.2011 • Von German Foreign Policy
 
Berlin und Damaskus gemeinsam gegen Flüchtlinge[ I ] Syrien: gemeinsamer Nenner Repression
DAMASKUS/BERLIN (29.03.2011) - Trotz der Gewalteskalation in Syrien setzt Berlin ein Abkommen mit Damaskus zur Abschiebung unerwünschter Flüchtlinge nicht aus. Dies berichten Menschenrechtsorganisationen. mehr lesen
30.03.2011 • Von German Foreign Policy
 
Die Folgen der RepressionJemen: nächstes Partnerregime steht vor dem Sturz
SANAA/BERLIN (25.03.2011) - Erneut steht im arabischen Mittleren Osten ein Partnerregime Berlins und des Westens vor dem Sturz. Im Jemen spitzen sich die Proteste gegen den Präsidenten des Landes dramatisch mehr lesen
26.03.2011 • Von German Foreign Policy
 
"Diktator besiegt, aber noch nicht die Diktatur"Tunesien: Interview mit dem Sprecher der PCOT, Hamma Hammami
Interview mit dem Sprecher der Kommunistischen Arbeiterpartei Tunesiens (PCOT), Hamma Hammami. Baudouin Deckers Die Revolutionen und großen Kundgebungen in der arabischen Welt lassen einen Wind des Optimismus mehr lesen
20.03.2011 • Von Unsere Zeit
 
libysche PartnersucheMetropolen ringen um gemeinsamen Kurs gegen Libyen
BERLIN/BRÜSSEL/TRIPOLIS (10.03.2011) - Hochrangige Vertreter von EU und NATO kommen heute und morgen in Brüssel zu ausführlichen Beratungen über das westliche Vorgehen gegenüber Libyen zusammen. Sämtliche mehr lesen
10.03.2011 • Von German Foreign Policy
 
\"exzellente Beziehungen\"Bundesregierung setzt Unterstützung für marokkanisches Regime fort
RABAT/BERLIN (24.02.2011) - Ungeachtet ihrer Solidaritätsbekundungen für die Demokratiebewegung in Ägypten und Tunesien setzt die Bundesregierung ihre Unterstützung für das autoritäre Regime in Marokko mehr lesen
07.03.2011 • ein Kommentar • Von German Foreign Policy
 
Die Fahne der AbhängigkeitAufmarsch vor der Küste Libyens geht weiter
TRIPOLIS/BERLIN/WASHINGTON (02.03.2011) - Westliche Kriegsmarinen setzen unter deutscher Beteiligung ihren Aufmarsch vor der Küste Libyens fort. Während dort mittlerweile drei deutsche Kriegsschiffe eingetroffen mehr lesen
03.03.2011 • Von German Foreign Policy
 
Deutsche Landser raus aus Afrika!Bundeswehr bereits in Libyen eingedrungen
Nach verschiedenen Agenturmeldungen sind Spezialkräfte der Bundeswehr völkerrechtswidrig in Libyen eingedrungen und haben deutsche Arbeitskräfte "gerettet" und nach Malta geflogen. Die Evakierung wäre mehr lesen
27.02.2011 • Von Sepp Aigner
 
Die NATO plant Libyen zu besetzen!Reflexionen des Compañero Fidel, 21. Februar 2011
Das Erdöl wurde zum hauptsächlichen Reichtum in den Händen der großen US-Transnationalen; mit dieser Energiequelle haben sie über ein Instrument verfügt, die ihre politische Macht auf der Welt deutlich mehr lesen
24.02.2011 • Von Fidel Castro Ruz
 
das türkische ModellBerlin schlägt Reorganisation Ägyptens nach türkischem Vorbild vor
KAIRO/ANKARA/BERLIN (18.02.2011) - Berliner Regierungsberater schlagen eine Neuorganisation des ägyptischen Staates nach türkischem Modell vor. Hintergrund ist die Sorge, in Kairo könnten islamistische mehr lesen
23.02.2011 • Von German Foreign Policy
 
die revolutionäre Rebellion in ÄgyptenReflexionen des Compañero Fidel, 13. Februar 2011
Vor einigen Tagen sagte ich, dass das Schicksal von Mubarak besiegelt sei, und dass nicht einmal Obama ihn retten könne. Die Welt weiß, was im Mittleren Osten geschieht. Die Nachrichten verbreiten sich mehr lesen
20.02.2011 • Von Fidel Castro Ruz
 
Solidarität mit dem Kampf der arabischen Völker!Erklärung der DKP mit den nordafrikanischen und arabischen Völkern
Die DKP solidarisiert sich mit den Bevölkerungen Tunesiens, Algeriens, Ägyptens, des Jemen und Jordaniens, die für soziale Rechte und demokratische Freiheiten kämpfen. Die DKP unterstützt die Forderungen mehr lesen
20.02.2011 • Von DKP
 
\"Hau ab!\"Ein Telefongespräch zum Al-Tahrir-Platz
Magdi Gohary ist Nahostexperte und Friedensaktivist, er hat schon öfter auf der Kundgebung gegen die Nato-Sicherheitskonferenz gesprochen. Zur Zeit hält er sich in Kairo auf, er ist gebürtiger Ägypter mehr lesen
18.02.2011 • Von Michael Maercks
 
alte Bekannte: die BRD und Ägyptens Militär[ II ] Garant der Stabilität
KAIRO/BERLIN (11.02.2011) - Schwere Foltervorwürfe treffen das jahrzehntelang von der Bundesrepublik unterstützte ägyptische Militär. Wie verschiedene Menschenrechtsorganisationen berichten, haben Soldaten mehr lesen
15.02.2011 • Von German Foreign Policy
 
Berlin plant Ägyptens Zukunft[ I ] Garant der Stabilität
KAIRO/BERLIN (10.02.2011) - Berliner Regierungsberater ziehen für Ägypten eine Übergangsregierung unter der Führung eines Generals in Betracht. Das Militär besitze in dem Land entscheidende Macht und sei mehr lesen
14.02.2011 • Von German Foreign Policy
 

  Seite: 12