DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA18.04.2020, 15:32 Uhr
EDIT: arktika
18.04.2020, 15:38 Uhr
Nutzer / in
arktika

• Zunehmender - offener - staatl. Antikommunismus in Europa Der offene + repressive staatl. Antikommunismus in Europa nimmt zu. Nach der Resolution des EU-Parlaments vom 19. Sept. 2019 (s. secarts.org-Thread Eu-Parlament verabschiedet antikommunistische Resolution! Link ...jetzt anmelden! ) immer dreister, wie vor kurzem auch der Abbau der Konew-Statue (s. dazu auch Link ...jetzt anmelden! ) in Prag gezeigt hat.

Jetzt hat es den Vorsitzenden des Zentralkomitees der Vereinigten Kommunistischen Partei Georgiens, Temur Pipia, erwischt. Er wollte doch glatt einige Gedenkmedaillen für den 75. Jahrestag des Sieges über Nazideutschland nach Georgien einführen. Pfui. Wie böse. Dafür sitzt er erstmal im Knast (Stand von vor 3 Tagen).
Hierzu eine Stellungnahme des Sekretariats der Initiative kommunistischer und Arbeiterparteien Europas, 15. April 2020; deutsche Übersetzung in Verantwortung der Partei der Arbeit Österreichs:

Schluss mit antikommunistischer Verfolgung in Georgien

Die Europäische Kommunistische Initiative verurteilt auf das Schärfste die strafrechtliche Verfolgung des Vorsitzenden des Zentralkomitees der Vereinigten Kommunistischen Partei Georgiens, Gen. Temur Pipia, durch die georgischen Behörden unter Berufung auf das antikommunistische Gesetz, das kommunistische Symbole verbietet und sie mit denen der Nazis gleichsetzt. Gen. Pipia wurde auf der Rückkehr von einer Reise verhaftet, weil er in seinem Gepäck Gedenkmedaillen für den 75. Jahrestag des Großen Antifaschistischen Sieges der Völker hatte. Dies ist eine provokante Respektlosigkeit gegenüber dem Gedenken an mehr als 300.000 Georgier, die ihr Leben im Kampf gegen den Faschismus gegeben haben. Der Antikommunismus und die inakzeptable Gleichsetzung des Kommunismus mit dem Ungeheuer des Faschismus werden nicht erfolgreich sein. Die Geschichte, die die Völker mit ihrem eigenen Blut geschrieben haben, kann nicht neu geschrieben werden, egal wie selbstgefällig die Bemühungen der Bourgeoisie auch sein mögen.

Solidarität mit dem Kampf der Kommunistinnen und Kommunisten Georgiens!

Wir fordern die sofortige Freilassung des Gen. Temur Pipia sowie die Rückgabe aller Gedenksymbole für den 75. Jahrestag des Großen Antifaschistischen Sieges der Völker.


am 15. April auf der Seite der österreichischen PdA unter Link ...jetzt anmelden!
am 16. April auf RedGlobe unter Link ...jetzt anmelden!

Zur Repression in Polen vgl. die Threads
Link ...jetzt anmelden!
Link ...jetzt anmelden!
Link ...jetzt anmelden!

und nochmal die Resolution:
Link ...jetzt anmelden!

#antikommunismus
#georgien
#antikommunistischeResolution
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Wenn die Grünen in die Bundesregierung gehen
1
Zum 75.Gründungstag der CDU kriechen die beiden GRÜNEN-Vorsitzenden derselben ohne jeglichen Mundschutz richtig tief hinten r...mehr Lars NEU 30.06.2020
8. März - Internationaler Frauenkampftag
Aufrufe, Erklärungen, Glückwünsche ... gibt's viele. Diese Erklärung der FARC-EP Zweites Marquetalia hob sich sehr wohltuend ...mehr arktika 08.03.2020
Kuba: Jahresrückblick 2019
Aus der jW von morgen, der Jahresrückblick 2019 von Volker Hermsdorf über Kuba: Staatsziel: Kommunismus Jahresrückblick 2...mehr arktika 16.12.2019
Vor 100 Jahren: Gründung der NSDAP
2
Leider unterschlägt die jW folgenden kleinen letzten Absatz: * * * Eine Nachbemerkung: Geschichte wiederholt sich nicht...mehr FPeregrin 20.02.2020
arktika 20.02.2020
1930: Kabinett Brüning I etc.
Manfred Weißbecker in der jW von heute zum Beginn der Zeit der Präsidialkabinette am Ende der Weimarer Republik - unaktuell i...mehr FPeregrin 28.03.2020
Die dt. Nuklearwaffenoptionen
In der jW von morgen findet sich folgender interessanter Schnipsel zum Thema: SPD gegen CDU-Vorstoß zu »nuklearem Wettrüst...mehr FPeregrin 04.02.2020