DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA10.04.2019, 18:32 Uhr
Nutzer / in
arktika

• Papiermangel behindert Kubas Zeitungen Das ist bitter für ein Land wie Kuba, dessen Bevölkerung in erheblichem Umfang auf gedruckte (Tages-)Zeitungen angewiesen ist.

Kubas Zeitungen reduzieren Erscheinen

Die kubanischen Tages- und Wochenzeitungen müssen wegen des Mangels an Zeitungspapier im Land den Umfang ihrer Ausgaben reduzieren. Das meldete das Zentralorgan der Kommunistischen Partei Kubas, Granma, am Mittwoch.

Die Mittwochs- und Freitagausgaben der Tageszeitung Granma sowie die Wochenzeitungen Granma Internacional, Trabajadores, Orbe und Opciones werden ab dem morgigen Freitag von bisher 16 auf acht Seiten Umfang reduziert. Die Jugendzeitung Juventud Rebelde erscheint am Sonntag künftig nur noch im normalen Umfang, die Samstagausgabe wird eingestellt. Auch andere regelmäßige Druckerzeugnisse werden nur noch eingeschränkt erscheinen können.

veröffentlicht am 4. April auf RedGlobe unter Link ...jetzt anmelden!
im Original am 3. April von granma unter Link ...jetzt anmelden!

#kuba
#zeitungspapiermangel
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Vor 75 Jahren: Selbstbefreiung des KZ Buchenwald
Morgen vor 75 Jahren fand auf dem Ettersberg bei Weimar die Selbstbefreiung des KZ Buchenwald statt. Dazu gestern eine Erkl...mehr arktika 11.04.2020
1932: C.v.Ossietzky zur Reichspräsidentenwahl
In ihrer WE-Ausgabe von gestern bringt die jW einen kommentierten Auszug aus einem Artikel von Carl von Ossietzky zur Reichsp...mehr FPeregrin 16.02.2020
DDR: Mythos "Kindesraub"
1
Ebd.: Kein systematischer Kindesentzug Behörden haben keine Beweise für behauptete Zwangsadoptionen in der DDR in gro...mehr FPeregrin 13.03.2020
(Nicht nur in) Finnland: Kampf um Arbeitszeitverk..
Dazu aus der Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek der Leitartikel vom 9. Januar von Christoph Kühnemund Arbeitszeitverkürzun...mehr arktika 23.01.2020
Kuba: Vereinheitlichung der Währungen
Von Marcel Kunzmann am 3. März auf amerika21: Kuba schafft Doppelwährung nach und nach ab Havanna. Die kubanische Reg...mehr arktika 04.03.2020
BRD fordert Asyl"prüfung" schon an EU-Außengren..
NEU
Die BRD will, daß Asylanträge in der EU fürderhin nicht mehr in den einzelnen Staaten, sondern an den EU-Außengrenzen "ge...mehr arktika 08.07.2020