DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
06.03.2019, 17:44 Uhr
EDIT: arktika
10.04.2019, 18:34 Uhr
Nutzer / in
arktika

• Kuba: X. Kongress des Kubanischen Frauenverbandes Aus der granma von heute:

Eine Revolution innerhalb der Revolution

Der Weg der 60 Jahre an Emanzipation, den die kubanische Frau durchschritten hat, trägt den Stempel von Vilma, der kämpferischen Milizionärin, die einen Traum von der Zukunft hatte, die diesen Kampf dorthin zu führen wusste: den Kampf einer Revolution mit der Verpflichtung zur Gerechtigkeit, deren wichtigste Führer, Männer wie Fidel und Raúl, schon immer verstanden hatten, dass um sie aufzubauen, es unerlässlich ist, die Frauen zu Protagonisten zu machen.

Am Mittwoch beginnt in Havanna der X. Kongress des Kubanischen Frauenverbandes (FMC), an dem 360 Delegierte und 40 Gäste teilnehmen

Am heutigen Tag wird in vier Kommissionen in verschiedenen Einrichtungen der Stadt getagt, in denen die Rolle der Organisation und ihre mobilisierende Funktion im Zusammenhang mit der Aktualisierung des Wirtschaftsmodells, der Gleichstellung der Geschlechter innerhalb der Familie und der Gesellschaft, der Jugend als Garantie für die Kontinuität des FMC und das Funktionieren der Organisation behandelt werden.

Die Tagungsorte des ersten Tages sind: Das Landwirtschaftsministerium, die Akademie der Revolutionären Polizei „Märtyrer von Tarará“, das Veranstaltungszentrum der Universität von Havanna, das Zentrum für Gentechnik und Biotechnologie und die Parteihochschule Ñico López.

Die Tagungen im Plenum am 7. und 8. März werden jedoch im Kongresspalast der Hauptstadt stattfinden.


unter Link ...jetzt anmelden!

#kuba
#frauen
#feminismus
JPG-Datei • Bild öffnen ...ohne Wasserzeichen: anmelden! f0018031.jpg
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Ein rechtes Anti-São-Paulo-Bündnis
amerika21 vorgestern: Gipfeltreffen von Konservativen und Rechten aus Lateinamerika in Brasilien Sohn des designierten ...mehr FPeregrin 12.12.2018
Granma internacional: Kuba und China
Wenn die Völker Chinas und Kubas etwas sehr gut kennen, so sind es die Freundschaft, die Brüderlichkeit und der gegenseitige ...mehr URollo 18.12.2018
UMFRAGEÜbersteht Macron die Krise?
1
Ohne pedantisch sein zu wollen, aber der Manuel heißt Emmanuel. Ändert aber nichts und wird ihm auch nicht helfen :-) tolpatchow 13.12.2018
Konterrevolution in Venezuela?
147
wo ist also der Widerspruch? Da ist keiner! - Ich wollte gerade damit ausdrücken, daß das - insbesondere für Berliner - te...mehr FPeregrin NEU 17.05.2019
Hennes NEU 16.05.2019
FPeregrin NEU 16.05.2019
chin. Konzerne werden auch in der BRD selbstbewus..
Wer hinter einer ominösen Anzeige in der aktuellen #FAZ steckt (ganzseitig auf Seite 5, das kostet laut Mediadaten glatte 79 ...mehr Rainer 14.02.2019