DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
31.12.2018, 13:50 Uhr
 Kollektiv 
secarts.org Redaktion
• Guten Rutsch und ein gesundes Neues! Das Ende des Jahres 2018 naht - eines ungewöhnlich abwechslungsreichen Jahres, dessen Geschehen wir hier nicht wiederholen müssen, denn dazu haben wir eine ganze Reihe Artikel veröffentlicht:
Link ...jetzt anmelden!

...Aber dies ist ein guter Zeitpunkt, kurz inne zu halten und einen Blick auf die Entwicklung unserer Webseite zu werfen.
- 2018 konnten wir endlich das neue Forum in Betrieb nehmen. Damit einher gingen eine ganze Reihe von erst jetzt möglich gewordenen technischen Verbesserungen, so vielfältigere Leseansichten, neue Forenstrukturen und diverse Personalisierungsoptionen für die Nutzer. Das Ladetempo der Seite konnte, wenn schon nicht grundsätzlich verbessert, doch wenigstens stabilisiert werden.
- Ebenfalls komplett erneuert wurde unser Login-System. Davon habt ihr nicht viel mitbekommen, aber wir: nämlich Arbeit. Die Vorteile in Sachen Sicherheit sind evident. Und sie bleiben es, wenn wir hier wenig Worte darüber verlieren.

Noch lange nicht gelöst, und damit auch 2019 auf unserer Agenda, bleiben die Ladeprobleme. Möglicherweise kommen wir um größere Investitionen in einen entsprechend ausgestatteten Webserver nicht herum, aber auch softwareseitig gibt es noch einiges zu tun:
- Wir wollen die mobile Ansicht von secarts.org endlich auf den Stand der Möglichkeiten heben: das heißt eine sogenannte responsive Version der Seite programmieren.
- Die Gruppen- und Nutzerfunktionalitäten haben eine Modernisierung verdient. Hier kann viel beschleunigt werden, auch über die maximale Anzahl an Freunden und gleichzeitigern Gruppenmitgliedschaften kann dann noch einmal neu verhandelt werden.
- Unsere in die Jahre gekommene Mediensektion soll in der bisherigen Form aufgelöst, aber neu programmiert werden. Ein Webspeicher macht heutzutage schlicht keinen Sinn mehr, eine rasche Übersicht über neu erschienene Materialien hingegen schon. Da wird uns was einfallen!

Wie immer sind Ausgaben mit Kosten verbunden. Die können wir nur stemmen, wenn ihr alle mit anpackt. Bedenkt: Solange secarts.org in den Miesen steckt, sind Spenden für Pottwale oder den Regenwald geradezu ein Verbrechen. Dann doch lieber an uns: Link ...jetzt anmelden!

Wir haben, wie in jedem Jahr, auch diesmal zum Jahreswechsel einen technischen Rückblick veröffentlicht ( Link ...jetzt anmelden! ). Da findet ihr konkrete Zahlen zur Entwicklung von secarts.org - Nutzer, Forenbeiträge, Artikel, pipapo. Und nun werden wir ein paar Wochen Urlaub machen (bis nach dem LL-Wochenende), um anschließend das Angesprochene anzupacken.

Wir wünschen allen Lesern, Freunden und Genossen einen guten Jahreswechsel, viel Gesundheit und Kraft und einen guten Start ins Jahr 2019.

Der Kampf geht weiter!
31.12.2018, 14:11 Uhr
Nutzer / in
tolpatchow

Liebe Redaktionsgenossen, vielen Dank, das wünsche ich auch.

Es ist enorm wichtig dass diese Webseite einfach immer weiter macht. Auch dafür ein Dankeschön.
01.01.2019, 04:11 Uhr
Nutzer / in
RevLeft

"Wir wünschen allen Lesern, Freunden und Genossen einen guten Jahreswechsel, viel Gesundheit und Kraft und einen guten Start ins Jahr 2019."

Yepp,,das wünsche ich auch! Frohes Neues!
01.01.2019, 15:00 Uhr
Nutzer / in
Rainer

Danke Genossen das wünsche ich auch !

Und 2019: muss die Reaktion zerschlagen !
01.01.2019, 19:39 Uhr
Nutzer / in
arktika

Guten Rutsch und ein gesundes Neues! Danke GenossInnen. Und auf ein gutes Neues Jahr!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Kuba wird sich nie der Solidarität mit Venezuela ..
1
Venezuelas Gesundheitsminister Carlos Alvarado hat am Dienstag (Ortszeit) die erste Lieferung humanitärer Hilfsgüter des Rote...mehr mmp1994 18.04.2019
EU-"Wahl" 2019
Gibt es das Thema schon? Dann hab ich es nicht gefunden und bitte die Doppelung zu entschuldigen bzw. zusammenzulegen... ...mehr mmp1994 01.04.2019
PdA vs. KP Steiermark
2
Magst du die vorherigen Kapitel von "Wien Ottakring geißelt die Menschheit" vielleicht etwas ausführen? smersch 07.12.2018
sharisa 07.12.2018
Internationale Solidarität mal anders herum
Boliviens Präsident Evo Morales lieferte gerade Cesare Battisti an Italien aus. Die extreme Rechte (nicht nur in Italien) fei...mehr retmarut 15.01.2019