DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA02.03.2016, 20:24 Uhr
EDIT: retmarut
02.03.2016, 20:29 Uhr
Nutzer / in
retmarut

• Deutsche Außenhandelsbilanz 2015 Vor wenigen Tagen hat das Statistische Bundesamt die offiziellen Zahlen für den deutschen Außenhandel 2015 veröffentlicht. Dort findet sich fein säuberlich aufgelistet auch die Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland Link ...jetzt anmelden!

Die meisten deutschen Exporte gingen in die USA, gefolgt von Frankreich, GB, den Niederlanden und der VR China.

Die meisten Importe kamen aus VR China, gefolgt von den Niederlanden (wie in der Vergangenheit als Durchlauf des Hafens in Rotterdam), Frankreich, USA, Italien.

Die Außenhandelsolden weisen einen deutschen Exportüberschuss auf in folgender Reihenfolge:
1. USA: 54,6 Mrd. EUR
2. GB: 51,0 Mrd. EUR
3. Frankreich: 36,0 Mrd. EUR
4. Österreich: 20,7 Mrd. EUR
5. VAE: 13,7 Mrd. EUR

Größte deutsche Importüberschüsse kommen aus:
1. VR China: 20,3 Mrd. EUR
2. Niederlande: 8,6 Mrd. EUR (traditionell wegen Energieträgerlieferungen)
3. Norwegen: 8,0 Mrd. EUR (traditionell wegen Energieträgerlieferungen)
4. Russland: 8,0 Mrd. EUR (traditionell wegen Energieträgerlieferungen)
5. Vietnam 5,7 Mrd. EUR

Insgesamt hat Deutschland einen Exportüberschuss in Höhe von +247.881.908.000 EUR eingefahren, also fast 248 Mrd. EUR.
Wenn man sich das anteilsmäßig mal anschaut, dann kommen etwa 22% davon aus den USA, 20,5% aus GB, 14,5% aus Frankreich, also allein 57% aus diesen drei Staaten. Wenn man Österreich (8,3%) und die VAE (5,5%) hinzunimmt, sind das zusammen fast 71% der Exportüberschüsse.

So gesehen ist es für das deutsche Monopolkapital auch keine große Frage, ob man sich derzeit taktisch (!) gegen Russland positioniert oder nicht. Russland ist weiterhin in erster Linie als Rohstofflieferer (v.a. Erdgas, Erdöl, Metalle) gefragt. Der große Reibach wird mit den USA und GB gemacht.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Corona + Geopolitik!
5
>>>>> In Zeiten der Not Dass es sich dabei um keine Marginalie handelt, zeigen Reaktionen auch aus den anderen Nicht-EU...mehr arktika NEU 04.02.2021
arktika NEU 04.02.2021
arktika NEU 03.02.2021
Bill Gates und die weltweite Impfstrategie
4
Kann also mit dieser herrschenden Klasse des Imperialismus ein - wie auch immer gearteter - epidemie-medizinischer #Burgfried...mehr FPeregrin NEU 19.02.2021
Stephan NEU 15.02.2021
ramirez NEU 14.02.2021
Polen: ReaktionärInnen verschärfen Kampf gg Fra..
2
Das Drecksgesetz ist jetzt am 27. Jan. inkraftgetreten. Dazu ein Artikel am 30. Jan. von Toni Koch und Bent Bosker im Lower...mehr arktika NEU 08.02.2021
arktika 16.11.2020
SIKO München: Gegen Pandemie, Klimawandel und Ch..
2
Mal wieder was aus dem Lehrbuch "Einschränkung der Grundrechte leicht gemacht" - Stichpunkt 'Corona'. Aber auch hier läßt ...mehr arktika NEU 20.02.2021
J Jaimee NEU 20.02.2021
Wolfgang Wippermann gestorben
NEU
jW heute: Wolfgang Wippermann gestorben Der Historiker Wolfgang Wippermann ist tot. Das berichtete ND. Die Woche (Woche...mehr FPeregrin 11.01.2021
Bildband Lenin-Denkmäler in Deutschland
NEU
Mal etwas Werbung, ohne das Buch je gelesen zu haben. ;-) Aber ich fand die Anzeige heute in der Online-Ausgabe interessant ...mehr arktika 17.01.2021