DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA27.08.2014, 13:17 Uhr
Nutzer / in
Rainer

• VR China setzt deutsche Automonopole unter Druck! Tagesschau.de:
Zwei Verdächtige identifiziert
VW in China unter Korruptionsverdacht
Stand: 27.08.2014 11:27 Uhr

Die oberste chinesische Anti-Korruptionsbehörde ermittelt gegen einen ehemaligen sowie gegen einen amtierenden Manager eines Gemeinschaftsunternehmens von Volkswagen und Chinas Staatskonzern FAW. Eine Volkswagen-Sprecherin bestätigte dies inzwischen. "FAW-Volkswagen arbeitet in der Angelegenheit mit den Behörden zusammen", betonte sie.

Die zuständige Disziplinarkommission hatte die Männer als einen ehemaliger Spitzenmanager bei FAW-Volkswagen sowie den stellvertretenden General Manager der Audi-Vertriebssparte des Joint Ventures identifiziert. Den Verdächtigen werden "schwerwiegende Gesetzesbrüche" vorgeworfen. Details sind noch nicht bekannt - die Mitteilung der Antikorruptionsbehörde ist lediglich einen Satz lang. Gegen Mercedes-Benz und BMW laufen bereits Ermittlungen. Daimler soll Ersatzteile überteuert angeboten.


Link ...jetzt anmelden!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Kundus-Massaker: Klage abgewiesen
1
Daß dieses Urteil quasi ein "Jagdschein" ist für künftiges freies+fröhliches Massakern, dürfte wohl jedem klar sein. Ent...mehr arktika NEU 17.02.2021
Österreich: 70 Jahre Oktoberstreik
2
>>> Aufbaumythos Insgesamt erklärt sich die Langlebigkeit der Geschichtslegende vom »Oktoberputsch« weniger aus eine...mehr FPeregrin 26.09.2020
FPeregrin 26.09.2020
Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt
5
Der Rheinländer Laschet kommt aus einer Tradition, in der die CDU so etwas wie eine Art "katholische SPD" ist oder war, also...mehr FPeregrin NEU 16.01.2021
mischa NEU 16.01.2021
arktika NEU 16.01.2021
Anti-DDR-Hetze
1
Nur NB: Ein Wettbewerb "Jugend lügt" zeigt jedenfalls sehr gut, wo die eigenen moralischen Zeigefingerstandards hinkommen, w...mehr FPeregrin 04.10.2020
China gewinnt im Systemvergleich
1
Sicherlich konnte Südkorea wie andere asiatische Länder auf Erfahrungen bei der Bewältigung vorheriger Pandemien zurückgr...mehr mischa NEU 21.01.2021
Herta Kuhrig - Pionierin der Frauenforschung
Am 2. November starb im Alter von 90 Jahren Herta Kuhrig, die "Pionierin der Frauenforschung" in der DDR. Dazu ein Nachruf v...mehr arktika 13.11.2020