DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA26.09.2014, 22:17 Uhr
Nutzer / in
retmarut

• Türkei: KCK sieht Waffenstillstand aufgehoben "KCK: Der Waffenstillstand besteht nicht mehr Link ...jetzt anmelden!" (ISKU 25.09.2014)

„Mit den Angriffen des IS auf Kobanê gibt es den Waffenstillstand nicht mehr. Der türkische Staat und die AKP-Regierung haben ihn beendet, indem sie ihren psychologischen Krieg gegen die Befreiungsbewegung in einen militärischen Angriff verwandelt haben. Der Angriff auf Kobanê ist nicht nur ein Anschlag auf die Revolution von Rojava, sondern auch ein Angriff auf das gesamte kurdische Volk.“

„Sie [die türkische Regierung] verfolgen weiterhin ihre schon seit drei Jahren bestehende Feindschaft gegenüber der Revolution von Rojava, indem sie versuchen, eine Pufferzone einzurichten. Die AKP-Regierung hat Gruppen wie Al Nusra und IS unterstützt und syrische Araber ermutigt in die Türkei zu gehen und den syrischen Bürgerkrieg voranzutreiben. Nun möchte sie eine Pufferzone einrichten, indem sie die Rojava-Revolution mit den faschistischen IS-Truppen niederschlägt, die Menschen aus der Region vertreibt und dabei ihre eigene Position in Syrien stärkt. Mit der Errichtung einer Pufferzone wird die türkische Regierung befähigt, ihren Kampf gegen das kurdische Volk und die kurdische Befreiungsbewegung weiter auszubauen.“

MIch wundert eigentlich nur, dass diese Entscheidung seitens der kurdischen Bewegung so spät kommt. Es war doch von Beginn des syrischen Bürgerkriegs an klar, warum die AKP diesen formalen Waffenstillstand und Truppenabzug der KCK wollte (nämlich als zusätzliches Aufmarschgebiet für subversive Aktionen gegen Syrien) und dass die Türkei Gruppen wie Al Nusra, ISIS und die "Freie Syrische Armee" aktiv unterstützt hat. Das Kalkül der AKP ist bisher (wenn auch nicht ohne Rückschläge) aufgegangen.

Aber besser spät als nie solch eine Erklärung und Einsicht.
NEUER BEITRAG28.09.2014, 14:24 Uhr
Nutzer / in
retmarut

Türkei: KCK sieht Waffenstillstand aufgehoben Zur aktuellen Situation in Syrien/Türkei/Irak vgl. auch den Beitrag von Peter Schaber aus dem LowerClass Magazine vom 27.09.2014.
NEUER BEITRAG29.09.2014, 20:44 Uhr
Nutzer / in
arktika

Türkei: KCK sieht Waffenstillstand aufgehoben Hier noch ein weiterer Beitrag, zur Rolle der Türkei, aber auch die Bombardierungen der USA betreffend:
Link ...jetzt anmelden!
NEUER BEITRAG29.09.2014, 20:52 Uhr
Nutzer / in
arktika

Türkei: KCK sieht Waffenstillstand aufgehoben Schon am 25.09. ist auf german-foreign-policy unter dem Titel Öl ins Feuer ein Beitrag erschienen, in dem es um die Waffenlieferungen der BRD in den Nordirak, die Rolle der Türkei und um verschobenes Erdöl geht.
Link ...jetzt anmelden!
NEUER BEITRAG29.09.2014, 21:24 Uhr
EDIT: FPeregrin
30.09.2014, 11:45 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

Türkei: KCK sieht Waffenstillstand aufgehoben Da der Link zum Beitrag von Peter Schaber im letzten Post von retmarut (s.o.) ins Leere führt: Er steht auch hier:
Link ...jetzt anmelden! .
NEUER BEITRAG30.09.2014, 11:42 Uhr
EDIT: FPeregrin
01.10.2014, 00:52 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

Türkei: KCK sieht Waffenstillstand aufgehoben Auch wenn es auf einer komischen Seite mit einem irreführenden Namen steht (kommunisten.de): Mako Qocgiri: "Rojava - den Sozialismus des 21. Jahrhunderts verteidigen". Ein unbedingt zur Kenntnis zu nehmendes Interview mit einem Mitarbeiter von Civaka Azad. Es geht neben der aktuellen Lage in Rojava im allgemeinen und Kobanê im besonderen weiter um einige Fragen, die auch in unseren engeren Zusammenhängen diskutiert werden: Die Waffenlieferungen der BRD, die Rolle Barzanis und das PKK-Verbot. Hier:
Link ...jetzt anmelden! .
NEUER BEITRAG30.09.2014, 16:58 Uhr
Nutzer / in
arktika

Türkei: KCK sieht Waffenstillstand aufgehoben Einen Eindruck der Lage vor Ort gibt ein Beitrag der MLPD vom 29.09. auf scharf-links: Schützt Kobane! Verhindert ein2. Sengal! Die stellvertretende Vorsitzende dieser Partei, Monika Gärtner-Engel, war am 28.09. mit einer Frauendelegation der Weltfrauenkonferenz im Gebiet und konnte Gespräche mit der Bevölkerung führen. Dabei ging es auch um die Rolle der Türkei und der USA.
Link ...jetzt anmelden!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Geschichte wird gemacht: Die „Weddinger Fleisch..
2
>>>>> Damit wurde der Höhepunkt der Aktionen dieses Tages eingeleitet. „In kleinen Zügen begaben sich die Demonstrante...mehr arktika 05.11.2020
arktika 05.11.2020
Wolfgang Wippermann gestorben
NEU
jW heute: Wolfgang Wippermann gestorben Der Historiker Wolfgang Wippermann ist tot. Das berichtete ND. Die Woche (Woche...mehr FPeregrin 11.01.2021
US-Wahl 2020: Prophetische Fähigkeiten der secar..
4
Also ich finde aber auch das wir ganz gut in der Schätzung waren. Neue Umfrage ist aber auch eine gute Idee coataktia4 13.11.2020
FPeregrin 10.11.2020
C CaptKyrbis 09.11.2020
Putin zur Vorgeschichte des Gr. Vaterländischen ..
Am 2. Oktober hat Wladimir Putin einen schon seit Ende 2019 angekündigten längeren Artikel zur Vorgeschichte des Großen Va...mehr FPeregrin 14.10.2020