DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
17.07.2016, 23:39 Uhr
 Kollektiv 
AG Technik

• Anpassung der Auflösung, neue Online-Anzeige Unser etwas in die Jahre gekommenes, statisches Seitenlayout verursacht zunehmend Probleme: Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Ausgabegeräten mit höchst individuellen Bildschirmdiagonalen und -auflösungen ist es kaum mehr möglich, die Webseite überall gleich anzuzeigen. Vom kleinen Smartphone bis zum 34-Zoll-Bildschirm - man soll ja überall was erkennen können.

Wir wollen keine grundsätzlich unterschiedlichen Versionen für mobile Geräte programmieren, sondern die Webseite möglichst kompatibel zu allen Bildschirmauflösungen machen. Um uns diesem hehren Ziel anzunähern, wurden einige kleinere Anpassungen vorgenommen:

- Die Seite, die früher mit Größe des Browserfensters in der Breite "mitwuchs", ist nun limitiert (max. 1300 px). Da auch eine Mindestbreite (1024 px) definiert wurde, wird der Bildschirm nun besser auf mittleren Bildschirmen wie Tablets angezeigt, auch die Übersichtlichkeit bei sehr großen Bildschirmen sollte profitieren (wer es immer noch größer mag, kann ja die browsereigene Zoomfunktion benutzen!)

- Die Online-Anzeige ist in die Navigationsleiste gewandert. Damit besteht von überall her die Möglichkeit, direkt Nutzer und Freunde anzuzeigen. Im Bereich der Commune wird dieses Fenster standardmäßig ausgeklappt.
In Zukunft sollen, auch ein Tribut an die bessere Auflösbarkeit, die rechts eingeblendeten Boxen verschwinden. Davon wird der Textteil profitieren, der zentraler und größer dargestellt werden kann. Ein erster Schritt dahin ist mit der neuen Online-Anzeige gemacht.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Österreich: 12-h-Arbeitstag droht?
2
Die vom ÖGB organisierte Demo in Wien fand mit etwa 100000 bis 120000 TeilnehmerInnen statt und wurde "zur machtvollen Demons...mehr arktika 01.07.2018
arktika 24.06.2018
Linker Präsident in Mexiko
1
Also hat es AMLO im xten Anlauf doch noch geschafft. Hartnaeckigkeit zahlt sich bisweilen aus. Dann kann die Auseinandersetz...mehr retmarut 02.07.2018
Wiedereinführung der Wehrpflicht?
7
Die 206 sind aus den 1960ern. Da muss dann also einiges schief gelaufen sein, bei der us-amerikanischen U-Boot-Abwehr. Am ...mehr smersch 22.08.2018
secarts 17.08.2018
retmarut 17.08.2018
Nach "Chemnitz": Ende für Große Koalition?
13
Jaja, Kauder war immer Merkels feste Größe. Aber wer ist dieser Brinkmann? ... und wer hat ihn aus welchen Gründen gewählt? D...mehr FPeregrin NEU gestern
MARFA NEU gestern
FPeregrin NEU gestern
Grafik: Deutschlands wichtigste Handelspartner
1
Nu, mit solchen Zahlen lasst sich immer allerhand illustrieren und auch spielen. Hier noch Detaillierteres von 2017 Destatis:...mehr joe123 16.08.2018
UMFRAGEZerbricht die Union (und die Koalition)?
12
Ok ja, soll die Umfrage weiter laufen ;-) Wobei es nun wieder heißt: "Seehofer erklärt Konflikt mit Merkel für beendet ...mehr Hennes 08.07.2018
RevLeft 07.07.2018
retmarut 06.07.2018