DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA13.10.2004, 18:47 Uhr
Nutzer / in
KurtTucholsky
GAST
"Rechenaufgaben" "Das Mundwerk eines Gerichtspräsidenten ist 4 Meter lang und 2 Meter breit. Wie lange kann der Mann Mitglied der SPD sein, wenn er 1100 Arbeitermorde auf dem Gewissen hat?

Ein Untersuchungsrichter läßt einen im Verdacht des Judentums stehenden Kaufmann elf Wochen in Untersuchungshaft sitzen. In welcher Zeit avanciert der Richter zum Landgerichtspräsidenten?

Aufgabe mit imaginären Größen:
Eine sozialdemokratische Partei hat in 8 Jahren 0 Erfolge. In wieviel Jahren merkt sie, dass ihre Taktik verfehlt ist?

[..]

Ein Kaiser kostet monatlich 50000 Arbeitslosenunterstützung. Was kosten zwei Kaiser auf dem Thron einer Republik im Alter von acht Jahren? (Berechne dasselbe mit der deutschen Republik - Gleichung mit einer Unbekannten!)

Ein deutscher Richter sperrt in einem Tage einen Kommunisten ein. Wieviel deutsche Richter sperren alle deutschen Kommunisten in wieviel Tagen ein -?

Ein Kronprinz hat ein uneheliches Kind. (Es handelt sich hier um eine theoretische Aufgabe.) Wieviel Kronprinzen sind nötig, um die Mongolei zu bevölkern, wenn der dortige Sittlichkeitskoeffizient mit 218 angenommen wird?

(Die Auflösungen sind nur für den Herrn Lehrer bestimmt.)"



Aus dem Buch "Deutschland, Deutschland über alles" aus dem Jahre 1929 von Kurt Tucholsky - einem meiner großen Vorbilder.
Als das Buch "Deutschland, Deutschland über alles", das aus Artikeln und Gedichten Kurt Tucholskys zu unterschiedlichen Photografien und Photomontagen, u.a. von John Heartfield, entstanden war, 1929 erschien, löste es Empörung aus. Es war nicht "objektiv". Heute ist dieses Buch, ein Schreckbild der "Goldenen zwanziger Jahre", historisch. Doch es genügt, einmal in diesem Buch zu blättern um zu erkennen, dass es doch nicht historisch ist - und das Kurt Tucholsky in vielem, das beim Erscheinen des Buches verlacht wurde, Recht behalten sollte.
Kurt Tucholsky (1890 bis 1935) war einer der bedeutendsten Gesellschaftskritiker des 20. Jahrhunderts. Gemeinsam mit Carl v. Ossietzky machte er die Zeitschrift "Weltbühne" zu einem der aggressivsten und wirksamsten publizistischen Waffen im Kampf gegen die Reaktion in der Weimarer Republik und den aufkommenden Faschismus.
Der Text wurde gekürzt.

• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
DDR: Mythos "Kindesraub"
1
Ebd.: Kein systematischer Kindesentzug Behörden haben keine Beweise für behauptete Zwangsadoptionen in der DDR in große...mehr FPeregrin NEU 13.03.2020
Den Zusammenbruch stoppen: 2254
Hier ist ein Artikel auf Englisch aus unserer Zeitung Kassioun.org aber ich mache Zusammenfassung auf Deutsch Den Zusammenb...mehr Dima 21.01.2020
DIE LINKE. & ihr Steuerkonzept
2
>>> Der stiefmütterliche Umgang des Parteiapparats mit dem Konzept - so sozialdemokratisch-realpolitisch es auch daher kom...mehr FPeregrin 19.01.2020
FPeregrin 19.01.2020
8. März - Internationaler Frauenkampftag
NEU
Aufrufe, Erklärungen, Glückwünsche ... gibt's viele. Diese Erklärung der FARC-EP Zweites Marquetalia hob sich sehr wohltuend ...mehr arktika 08.03.2020
Kuba: Vereinheitlichung der Währungen
NEU
Von Marcel Kunzmann am 3. März auf amerika21: Kuba schafft Doppelwährung nach und nach ab Havanna. Die kubanische Regie...mehr arktika 04.03.2020