DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
1
Russlands Kommunisten wollen Sowjetunion wi..
  ARTIKEL[1 pic] begonnen von ria am 21.01.2007  | 1 Antwort
NEUES THEMA21.01.2007, 14:25 Uhr
Nutzer / in
ria
ria
• Russlands Kommunisten wollen Sowjetunion wieder erschaffen MOSKAU, 20. Januar (RIA Novosti). Die russischen Kommunisten wollen für die Wiederherstellung der Sowjetunion kämpfen und haben die kommunistischen Parteien der früheren Sowjetrepubliken aufgerufen, sich zu vereinigen.

"Wir glauben, dass die Wiederherstellung des zerstörten Vaterlandes unsere Schlüsselaufgabe ist und an dieser Aufgabe werden wir auch weiter arbeiten", sagte Parteichef Gennadi Sjuganow bei einem Auftritt vor dem Plenum des Sowjets der Union kommunistischer Parteien - KPdSU.

Zum Plenum, dass im Nordosten der russischen Hauptstadt stattfindet, kamen Vertreter der kommunistischen Parteien Weißrusslands, der Ukraine, Armeniens und anderer ehemaliger Sowjetrepubliken.

Der Führer der KPRF sprach von der Notwendigkeit einer Zusammenarbeit zwischen den Republiken.

"Ohne eine Union zwischen Russland, der Ukraine, Weißrussland und allen anderen Brüderrepubliken, die in die Sowjetunion eingingen, haben wir keine historische Chance", erklärte er.

In der Resolution des Plenums wird festgehalten, dass alle Parteien, die sich auf dem Boden der ehemaligen UdSSR gebildet haben und kommunistische Ansichten vertreten, sich vereinigen müssen. Das Hauptziel der vereinigten Partei solle der Kampf für "die sowjetische Volksherrschaft, für die sozialistische Entwicklung der Staaten der Brüdervölker und ihre Vereinigung in einen Unionsstaat" sein.

Neben der Resolution wurde den Journalisten auch ein Projektplan für die wichtigsten Veranstaltungen der Kommunisten 2007 gegeben. Nach diesem Plan muss sich die KPRF das ganze Jahr auf die dritte Sitzung der Völker des Unionsstaates vorbereiten, der für Februar 2008 geplant ist. Außerdem planen die Kommunisten Aktionen gegen "Erscheinungen des Antikommunismus, des faschistischen Nationalismus, der imperialistischen Globalisierung und der Aggression der NATO"

Im Juni will die Kommunistische Partei Russlands eine internationale wissenschaftliche Konferenz zum Thema "Die Große Oktoberrevolution und die Moderne" durchführen und deren Ergebnisse in einem Buch herausgeben.


RIA Nowosti Link ...jetzt anmelden!' target='blank
JPG-Datei • Bild öffnen ...ohne Wasserzeichen: anmelden! udssr.jpg
NEUER BEITRAG21.01.2007, 17:14 Uhr
Nutzer / in
GAST
Russlands Kommunisten wollen Sowjetunion wieder erschaffen Und da kommen die JETZT SCHON drauf...

Oh man.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Barcelona: 5 Jahre Gewerkschaft der Straßenhänd..
1
>>>>> Innerhalb der Gewerkschaft habt ihr ebenfalls den solidarischen Laden Top Manta aufgebaut, wo ihr politische T-Shirt...mehr arktika NEU 23.02.2021
Herta Kuhrig - Pionierin der Frauenforschung
Am 2. November starb im Alter von 90 Jahren Herta Kuhrig, die "Pionierin der Frauenforschung" in der DDR. Dazu ein Nachruf v...mehr arktika 13.11.2020
Wolfgang Wippermann gestorben
NEU
jW heute: Wolfgang Wippermann gestorben Der Historiker Wolfgang Wippermann ist tot. Das berichtete ND. Die Woche (Woche...mehr FPeregrin 11.01.2021
Kurzer Blick auf China
4
Es gab auch in der neuen UZ Reaktionen auf den Kommentar von L. Zeise (China ist imperialistisch) Es sind wie...mehr Toto 10.10.2020
Toto 06.10.2020
arktika 04.10.2020
Logistiker SCHENKER - eine Karriere in der Nazize..
5
>>>>> „Immer grösserer Umfang“ Weil im Februar 1944 die Deportation weiterer griechischer Juden aus der Kleinstadt...mehr arktika NEU 26.01.2021
arktika NEU 26.01.2021
arktika NEU 26.01.2021
SIKO München: Gegen Pandemie, Klimawandel und Ch..
2
Mal wieder was aus dem Lehrbuch "Einschränkung der Grundrechte leicht gemacht" - Stichpunkt 'Corona'. Aber auch hier läßt ...mehr arktika NEU 20.02.2021
J Jaimee NEU 20.02.2021