DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
16.01.2018, 11:54 Uhr
 Kollektiv 
secarts.org Redaktion
• Newsletter vom 16.01.2018 selbstverständlich findet auch im Jahr 2018 die Konferenz "Der Hauptfeind steht im eigenen Land", veranstaltet von secarts.org, statt - auch diesmal in Berlin. Dazu laden wir als Veranstalter euch herzlich ein - unter unten genannter E-Mail-Adresse könnt ihr euch bereits anmelden.


Die X. Konferenz (10. bis 13. Mai 2018) steht unter dem Schwerpunkt "Faschismusgefahr und antifaschistische Kämpfe"


Aus dem Programm (Änderungen vorbehalten):

- Aktuelle ökonomische Lage (Rolf Fürst, Kommunistische Arbeiterzeitung – KAZ),
- Geschichte der faschistischen Bewegung in (West-)Deutschland seit 1945 (Jörg Kronauer, Link ...jetzt anmelden!),
- Braucht das Kapital den Faschismus an der Macht? Und können Faschisten gegen Kapitalinteressen handeln und sein? Podium mit Prof. Dr. Heinz Karl (Kommunistische Plattform der Partei Die Linke), Dr. Peter Strathmann (Wählergemeinschaft Göttinger Linke) u.a.,
- Sind CSU und AfD faschistische Parteien? Podium mit Gretl Aden (KAZ) u.a.,
- Faschismus in Ostdeutschland – trotz oder wegen der DDR? Podium mit Ellen Brombacher (Kommunistische Plattform), Johannes Oehme (Unentdecktes Land e.V.) u.a.,
- Grenzen offen? Grenzen dicht? Asyl und Asylrecht im Klassenkampf. Podium mit Toto Lyna (Mitglied des Bezirksvorstands der DKP Niedersachsen, ehemaliger Flüchtlingsaktivist aus Syrien), Erika Wehling-Pangerl (KAZ) u.a.,
- Antifaschistische Kämpfe – mit wem und gegen wen? Podium u.a. mit angefragten antifaschistischen Gruppen.


Mehr Informationen unter Link ...jetzt anmelden! Link ...jetzt anmelden!' target='blank.

Kostenbeteiligung:
20,-- Sozialbeitrag
50,-- Normalbeitrag
100,-- Soli-Beitrag
Wer nicht die ganze Zeit teilnimmt, zahlt seinen Beitrag anteilig.

Anmeldung, Reservierung für Übernachtungen und Information:
Mail ...jetzt anmelden! mailto:info@gegen-den-hauptfeind.de' target='blank
• PDF-Datei 93,11 KB
...zum Download anmelden.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Streik bei Audi in Ungarn
2
Mit dem erfolgreichen Arbeitskampf gegen Audi haben die ungarischen ArbeiterInnen nicht nur sich selbst individuell genutzt, ...mehr arktika 02.02.2019
arktika 02.02.2019
Militärputsch im Sudan
Militär übernimmt die Macht im Sudan Im Sudan hat das Militär offenbar die Macht übernommen und den seit 30 Jahren regiere...mehr arktika 11.04.2019
chin. Konzerne werden auch in der BRD selbstbewus..
Wer hinter einer ominösen Anzeige in der aktuellen #FAZ steckt (ganzseitig auf Seite 5, das kostet laut Mediadaten glatte 79 ...mehr Rainer 14.02.2019
Polen: KPP zur offiziellen Begehung des Unabhängi..
3
[...] Staat und Nazis Hand in Hand? Doch wie ist nun die Beteiligung der polnischen Regierung in diesem Jahr zu bewerte...mehr arktika 02.12.2018
arktika 02.12.2018
arktika 02.12.2018
Ist Trump die Ursache?
Zölle auf Stahl und Aluminium gegenüber der Volksrepublik China und der EU, angedrohte Zölle auf Autos, was v.a. die deutsche...mehr secarts.org Redaktion 11.12.2018
Papiermangel behindert Kubas Zeitungen
Das ist bitter für ein Land wie Kuba, dessen Bevölkerung in erheblichem Umfang auf gedruckte (Tages-)Zeitungen angewiesen ist...mehr arktika 10.04.2019