DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
für alle Besucher sichtbar Termin: »Sagen wird man über uns're Tage«
Termin vergangen.
Montag 7
Oktober 2019
19 Uhr bis 22 Uhr Musik und Kultur Ort: 1*** Berlin, Deutschland.
»Sagen wird man über uns're Tage«: +++ Achtung: Es gibt keine Karten mehr! Restkarten gibt es evtl. an der Abendkasse +++

Festveranstaltung zum 70. Jahrestag der Gründung der DDR

»Sagen wird man über uns’re Tage: Altes Eisen hatten sie und wenig Mut, denn sie hatten wenig Kraft nach ihrer Niederlage ...«

In den frühen 1970er Jahren wurde dieses Lied gern gesungen. Die Komposition schuf der Jazzer Uli Gumpert. Der Textdichter – Kuba – stand für die Widersprüchlichkeit ebenjener Tage und der Menschen, die sie prägten. Um sie vor allem geht es in diesem Programm. Dabei wird von Niederlagen zu reden sein, auch wenn sie traurig machen. Und von Abhängigkeiten, und vom Volkseigentum. Darum, wie es erkämpft und verloren wurde. Es wird gehen um die Heimat, damals gern besungen, jetzt ein Wort, das missbraucht scheint. Erinnert werden soll an den glücklicherweise »verordneten« Antifaschismus, der heute alles andere als selbstverständlich ist. Zusammengefasst könnte man sagen, die Lieder und Gedichte handeln von Errungenschaften, die je länger sie fehlen, um so schmerzlicher vermisst werden.

Es wird gehen um eine Haltung zu dieser großen „dritten Sache“, wie Brecht es gerne nannte, also dem Kampf gegen eine Gesellschaft der Ausbeutung, für eine sozialistische.

In diesen nachdenklichen 120 Minuten werden Gina Pietsch und Bardo Henning Lieder und Gedichte vortragen von Bertolt Brecht, Max Zimmering, Kurt Demmler, Franz Josef Degenhardt, Peter Hacks, Hermann Kant, Gerhard Gundermann, Franz Fühmann, Jewgeni Jewtuschenko, Volker Braun, Gerhard Folkerts u.a.

sowie

Festrede von Dr. Arnold Schölzel: "Ich sage, es war ganz und gar bei Sinnen" (Peter Hacks).

Wann: 7. Oktober 2019, Einlass: 18.00 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr

Wo: Arndt-Bause-Saal des Freizeitforums Berlin-Marzahn, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin

Eintritt: 10 Euro / 7 Euro (ermäßigt)
junge Welt und Melodie & Rhythmus

Link ...jetzt anmelden!
× Du bist nicht eingeloggt.

Melde Dich auf secarts.org an, um alle Termindetails anzuzeigen.
3
www.secarts.org-Journal: Themenschwerpunkte
  [405 Stimmen] begonnen von secarts.org Re.. am 28.08.2006  | 3 Antworten  | geschlossen
geschlossen
NEUES THEMA28.08.2006, 19:54 Uhr
 Kollektiv 
secarts.org Redaktion
Webseite

Gut ist nicht gut genug: welche Themenbereiche sollen im Link ...jetzt anmelden! in Zukunft stärker berücksichtigt werden?
Trotz persönlich wie finanziell begrenzter Möglichkeiten soll die Seite aktueller und umfassender gestaltet werden - welche Schwerpunkte müssen ausgebaut werden?
?  welche Themen sollen stärker berücksichtigt werden?
Total: 405 Stimmen Thema und Abstimmung sind seit dem 09.09.2006 geschlossen
beendet
NEUER BEITRAG28.08.2006, 20:24 Uhr
Nutzer / in
Sebastian

www.secarts.org-Journal: Themenschwerpunkte Es ist auch wichtig zu erfahren, wo und wie man sich konkret revolutionärer Aufgaben annehmen kann. Das kommt mit den Demoaufrufen in Göttingen schon gut rüber, aber sonst gibts da noch recht wenig auf der Seite. Es reicht ja nicht sich politisch zu bilden, man muss das theoretische Wissen auch in die Praxis umsetzen.
NEUER BEITRAG28.08.2006, 22:08 Uhr
Nutzer / in
secarts

www.secarts.org-Journal: Themenschwerpunkte Da hast du sicher Recht.
Nur: unser "verbindendes Element" ist zumindest unter den Aktiven hier auf der Seite die gemeinsame theoretische Arbeit; praktisch tätig sind wir in den verschiedensten Bereichen, von Parteien über Gewerkschaften bis zu Initiativen und Vereinen. Da sind die Interessen doch gravierend unterschiedlich - was natürlich auch eine Chance zur gegenseitigen Bereicherung sein kann.
Zeit und Personal sind allerdings arg begrenzt; klein muss man also anfangen... Aber natürlich sollte unser Ziel immer die Einheit von Theorie und Praxis sein!
NEUER BEITRAG09.09.2006, 13:34 Uhr
Nutzer / in
secarts

www.secarts.org-Journal: Themenschwerpunkte Eion recht eindeutiges Votum - was, rein zufällig, auch mit unseren Vorstellungen vom weiteren Werdegang harmoniert...
Unser Ziel ist es, bis zum Jahresende eine tägliche Aktualisierung hinzukriegen - Ziel bleibt natürlich ein bunter Mix; ausbaufähig ist insb. der Teil "Kapital und Arbeit"...

Vielen Dank für die rege Beteiligung!
geschlossen
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Violeta Jakova
jW heute: Zwei Kugeln für General Lukow Die Frau mit der Pistole: Vor 75 Jahren wurde die junge bulgarische Partisanin ...mehr FPeregrin 18.06.2019
DKP für die Souveränität des deutschen Imperialis..
10
dennoch möchte ich Zweifel anmelden an seiner These, daß die Bundeswehr heute im Vergleich stärker sei als die Reichwehr. Mit...mehr secarts 04.04.2019
mischa 04.04.2019
smersch 30.03.2019
30 Jahre Tian’anmen-Proteste
2
Die zweiteilige arte-Doku (link 1 und 2) ist natürlich ausgesprochen tendenziös (dass das Geschehen 1989 komplex war, aus meh...mehr secarts 05.06.2019
FPeregrin 05.06.2019
Kramp-Karrenbauer wird neue Kriegsministerin
8
Daß die mittelbare Bewerbung von THC-haltigen Pflanzenteilen nun als explizites Signum von Antimilitarismus bewertet werden k...mehr FPeregrin 01.08.2019
arktika 01.08.2019
FPeregrin 25.07.2019