DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA17.01.2021, 16:30 Uhr
EDIT: arktika
17.01.2021, 16:31 Uhr
Nutzer / in
arktika

• Bildband Lenin-Denkmäler in Deutschland Mal etwas Werbung, ohne das Buch je gelesen zu haben. smiley
Aber ich fand die Anzeige heute in der Online-Ausgabe interessant genug, das hier mal reinzustellen. Jedenfalls gibt es mittlerweile einen Bildband im jW-Shop, der die noch vorhandenen Lenin-Denkmäler u. Gedenkstätten in der BRD, also im wesentlichen (ausschließlich?) auf dem Boden der DDR zeigt, aber auch etwas zu ihrer Geschichte und den nach der Annektion erfolgten Zerstörungen des Großteils der Denkmäler sagt. Nach dem Klappentext scheint es lesenswert zu sein.

Carlos Gomes: LENIN LEBT. Seine Denkmäler in Deutschland.

Carlos Gomes war fasziniert. Bei einem Erkundungsspaziergang durch Wünsdorf im Frühjahr 2014 durchstreifte er das 20 Jahre zuvor verlassene Hauptquartier der Sowjetarmee und stieß dabei auf zwei Leninstatuen. Von da an war es das Ziel des in Berlin lebenden Portugiesen, überall in Deutschland Denkmäler für und mit dem Gründer der Sowjetunion zu finden.
Nach Jahren des Forschens gibt er nun eine vollständige Übersicht aller zu besichtigenden Monumente ab. Die Figur Lenins ist heute noch als Statue, Büste, Relief, Mosaik, Glasmalerei oder Wandbild in etlichen ostdeutschen Städten vorzufinden. Das Buch dokumentiert weiterhin die in Museen ausgestellten Monumente sowie die in ehemaligen sowjetischen Kasernen zurückgelassenen Gedenkstätten zu Ehren des Revolutionsführers. Insgesamt werden 49 Denkmäler und ihre oft abenteuerlichen Geschichten in
bebilderten Beiträgen präsentiert. Zu diesen Portraits kommen Übersichtsartikel zur Entstehung von Lenindenkmälern in der DDR und zu ihrer Demontage direkt nach 1990 entgegen der Bestimmungen des Einigungsvertrags zwischen BRD und DDR, wonach die kulturelle Substanz der „neuen Bundesländer“ keinen Schaden nehmen dürfe.
Das Buch liefert aber nicht nur Informationen. Die Leserinnen und Leser bekommen mit der Lektüre Lust, die Denkmäler aufzusuchen
und eigene Entdeckungen zu machen.


Link ...jetzt anmelden!
"https://www.jungewelt-shop.de/gomes_leninlebt?search=lenin%-
2520lebt"
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Herta Kuhrig - Pionierin der Frauenforschung
Am 2. November starb im Alter von 90 Jahren Herta Kuhrig, die "Pionierin der Frauenforschung" in der DDR. Dazu ein Nachruf v...mehr arktika 13.11.2020
Mogelpackung Insolvenzverfahren?
Wer profitiert am stärksten von der hohen Zahl der Insolvenzverfahren in der BRD? - Im vergangenen Jahr gab es über 19000 I...mehr arktika 22.09.2020
Jaimee
...mal 'ne gute Aktion zu Corona: #ZeroCovid
4
Und nur zur Komplettierung noch ein zweiter Teil dieses Autors dazu, der aber nicht viel hergibt: #ZeroCovid und der aut...mehr arktika NEU 24.02.2021
arktika NEU 24.02.2021
arktika NEU 24.02.2021
Bildband Lenin-Denkmäler in Deutschland
Mal etwas Werbung, ohne das Buch je gelesen zu haben. ;-) Aber ich fand die Anzeige heute in der Online-Ausgabe interessant ...mehr arktika 17.01.2021
US-Wahl 2020: Prophetische Fähigkeiten der secar..
4
Also ich finde aber auch das wir ganz gut in der Schätzung waren. Neue Umfrage ist aber auch eine gute Idee coataktia4 13.11.2020
FPeregrin 10.11.2020
C CaptKyrbis 09.11.2020
Wolfgang Wippermann gestorben
NEU
jW heute: Wolfgang Wippermann gestorben Der Historiker Wolfgang Wippermann ist tot. Das berichtete ND. Die Woche (Woche...mehr FPeregrin 11.01.2021