DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
Diesen Artikel auf Renren™ posten teilen
Artikel:   versendendruckenkommentieren (1)

In wenigen Tagen beginnt die Fu├čball-Weltmeisterschaft in S├╝dafrika. W├Ąhrend vor der WM in Deutschland vor vier Jahren die NPD versucht hatte, mit v├Âlkischer Hetze gegen deutsche Spieler zu punkten, geht es in diesem Jahr etwas zur├╝ckhaltener zur Sache. Offenbar will man nicht eine weitere Verurteilung der Verantwortlichen riskieren, zudem scheinen die Neonazis mit ihrer rassistischen Propaganda gegen schwarze deutsche Spieler nicht punkten zu k├Ânnen. Dennoch bietet die NPD erneut einen WM-Planer an, den man allerdings bestellen muss ┬ľ f├╝r 0,50 Euro das St├╝ck. Ein weiteres Indiz f├╝r die finanzielle Lage der Partei. Auch der Sch├╝ttelreim auf dem WM-Planer ist eher mau ┬ľ und d├╝rfte auch keine ├Âffentlichen Reaktionen nach sich ziehen.

Großbildansicht npd_wm-planer.jpg (36.4 KB)
© by NPD-Blog Großbildansicht npd_wm-planer.jpg (36.4 KB)
Nationalismus statt v├â┬Âlkischer Propaganda gegen die DFB-Elf.
Bei der DVU verh├Ąlt es sich ├Ąhnlich. Bei der Partei, die m├Âglicherweise vor dem baldigen Aus steht, k├Ânnen ultra-nationalistische Fans ein Flugblatt zur WM bestellen. ┬ôAuch nach der WM sollten wir stolz auf unser Land sein d├╝rfen┬ö, so der ebenfalls nicht sonderlich knackige Slogan auf dem Flyer. Dazu gibt es ein Bild, welches einen Ball neben einem Tor zeigt. Gut gew├Ąhlt: Chance vertan.

Affenlaute und Tarzangeschrei

Großbildansicht dvuwmflugblatt.jpg (93.7 KB)
© by NPD-Blog Großbildansicht dvuwmflugblatt.jpg (93.7 KB)
Die DVU verfehlte das Tor offenbar...
Auch deutsche Rechtsrock-Bands haben f├╝r die WM ger├╝stet. Die rechte Hooligan-Band ┬ôKategorie C ┬ľ Hungrige W├Âlfe┬ö will ┬ôauf die Jagd gehen┬ö, damit Deutschland wieder Weltmeister wird. Etwas weniger eing├Ąngigen Oi-Punk bietet die Band in ihrem aktuellen ┬ôAfrika-Song┬ö, in dem alle g├Ąngigen Klischees bedient werden. Affenlaute, Tarzangeschrei und was der Deutsche eben noch so am ┬ôKap der Guten Hoffnung┬ö erwartet. Dabei werden alte Kolonialzeiten beschworen, als man ┬ôhoch auf dem Gel├Ąndewagen┬ö durch Afrika gurkte. Ansonsten hetzt die Band gegen ┬ôaidsverseuchte Aasgeier┬ö, die der wei├če Hai holen soll.

Vor der WM 2006 hatte die NPD mit ihrem rassistischen WM-Planer f├╝r Aufsehen gesorgt, zudem f├╝rchtete die ├ľffentlichkeit um das Bild Deutschlands in der Welt, da Neonazis an mehreren Spielorten aufmarschieren wollten.


 
Creative Commons CC BY-NC-ND 4.0
Inhalt (Text, keine Bilder und Medien) als Creative Commons lizensiert (Namensnennung [Link] - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen), Verbreitung erwünscht. Weitere Infos.
 


 
Kommentare anzeigen: absteigend   aufsteigend
 B Kommentar zum Artikel von Bierchen:
Sonntag, 13.06.2010 - 23:47

Link ...jetzt anmelden!

Schlecht geklaut...