0
unofficial world wide web avantgarde
21.04.2018, 22:14 Uhr
Communarde
Joyce133

• (Militär)Putsch in Saudi-Arabien??Komische "breaking news" bei Bild.de und auf Twitter gibt es Videos wo Gewehrgeknatter zu hören ist:

"21.04.2018 - 21:47 Uhr
In der saudi-arabischen Hauptstadt Riad soll es zu schweren Gefechten am königlichen Palast gekommen sein. Es sollen Schüsse zu hören gewesen sein. Angeblich wurde der König in Sicherheit gebracht und befinde sich in einem Militärflughafen, unweit des Palastes.

Unklar ist, ob es sich um einen Putsch handelt.
"

Link ...jetzt anmelden!
21.04.2018, 22:37 Uhr
Communarde
FPeregrin

(Militär)Putsch in Saudi-Arabien??Das wäre nicht wirklich überraschend vor dem Hintergrund, daß nach Iran, Venezuela und Rußland auch in Saudi-Arabien erwogen wird, den Ölexport demnächst in Renminbi abzurechnen. Ohne Fraktionskämpfe innerhalb der herrschenden Klasse wird die Auseinandersetzung darüber nicht abgehen, ... wohl auch nicht ohne "indirekte" Einflußnahme etwa des US-Imperialismus.

jW vom 17. April: Gerrit Hoekman - Auf dem Weg zum Petroyuan, hier:
Link ...jetzt anmelden!
21.04.2018, 22:38 Uhr
Communarde
secarts

Drohnenabschuss in Saudi-ArabienHmm. Das hat bislang nur Bild.de, bei dpa wird "geprüft", Xinhua meldet nichts, irgendwo im Netz kursieren tweets der saudischen Polizei, eine "Spielzeugdrohne" sei in der Nähe des Königspalastes abgeschossen worden. Sehr unklar, das alles...

PS: auch Bild.de korrigiert gerade dahingehend, dass es sich um einen Drohnenabschuss gehandelt habe, spricht allerdings auch weiterhin von "Gefechten". dpa hat die "Prüfung" beendet und veröffentlicht folgende Meldung (22:35):

Riad (dpa) - In Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad haben Schüsse am Samstagabend für Aufregung gesorgt. Auf im Internet verbreiteten Videos waren laute Schüsse zu hören, die nahe des Königspalastes gefallen sein sollen. Die Polizei in Riad sprach in einer Stellungnahme von einer «nicht autorisierten» Drohne, die abgeschossen worden sei, wie die staatliche Nachrichtenagentur SPA auf ihrem offiziellen Twitter-Account berichtete.

Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman hatte in den vergangenen Monaten eine Reihe von Reformen zur gesellschaftlichen Öffnung des Landes vorangetrieben. Erst am Mittwoch war das erste Kino des Landes nach mehr als 35 Jahren eingeweiht worden. Als letztes Land der Welt will die Ölmonarchie Frauen ab Juni auch im Königreich das Autofahren erlauben. Mithilfe seines Vaters König Salman versammelte er so zwar viele der überwiegend jungen Saudis hinter sich, machte sich aber unter den Konservativen und den Geistlichen auch einige Feinde
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Israel: antifa.-dem. Stoßrichtung
6
@joe 123: Ich nehme das nur mal an zwei Formulierungen auf, um es zurechtzurücken."Bekenntnisse": Darauf wollte ich nicht hin...mehr FPeregrin 21.03.2018
joe123 20.03.2018
FPeregrin 19.03.2018
Polen: Gegen die Repression der KPP
3
Ist in der Tat bitter wenig, was da an GenossInnen stand - bei einer Stadt von der Größe. Oder waren das nur die DKPlerInnen,...mehr arktika 29.11.2017
FPeregrin 28.11.2017
j juventud87 26.11.2017
GFP
Die begleitete Ratspräsidentschaft
Bulgarien gestaltet seine am Montag begonnene EU-Ratspräsidentschaft unter unmittelbarer "Beratung" und "Begleitung" aus Berl...mehr GFP 04.01.2018
Roter Oktober!
Vor hundert Jahren machten die Arbeiter und Bauern unter Führung der Bolschewiki Schluß mit dem Ersten Weltkrieg. Das Massens...mehr secarts.org Redaktion 07.11.2017