DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
15.01.2018, 22:40 Uhr
Nutzer / in
Zendox

• Griechenland: SYRIZA schränkt Streikrecht ein Das Parlament in Griechenland hat weitere Reformen gebilligt. Es sollen die letzten Maßnahmen dieser Art sein, sagt Regierungschef Tsipras...

Link ...jetzt anmelden!


Während der Debatte kam es vor dem Parlament zu Angriffen auf die Polizei mit Farbbeuteln, Steinen und Leuchtkugeln. Die Polizei setzte Tränengas und Schlagstöcke ein.
16.01.2018, 00:18 Uhr
Nutzer / in
smersch

Griechenland: SYRIZA schränkt Streikrecht ein Fun Fact:

MaLi feiert derweil das hier ab. Über die Streikrechtseinschränkung sagen sie aber nichts:

Link ...jetzt anmelden!

Wer außer MaLi hält Syriza eigentlich noch die Stange? Das war ja das was mich am meisten fasziniert hat. Selbst die KPÖ bevorzugt es inzwischen über sie zu Schweigen :D



16.01.2018, 00:39 Uhr
Nutzer / in
smersch

Griechenland: SYRIZA schränkt Streikrecht ein Okay. Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Aber hey. Da können sich die Griechen quasi glücklich schätzen, dass MaLi in Griechenland nicht an der Macht ist.



PNG-Datei • Bild öffnen ...ohne Wasserzeichen: anmelden!
16.01.2018, 10:19 Uhr
Nutzer / in
RevLeft

Griechenland: SYRIZA schränkt Streikrecht ein Ok, die MaLis sind völlig fertig. Ich hätte ja gedacht sie werden sich unweigerlich der Linkspartei anschließen. Aber das stimmt wohl doch nicht. Es ist der Seeheimer Kreis...
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Brasilien: Lula willkürlich zu 9 1/2 Jahren Knast..
6
Die kubanische Zeitung Granma hat ein Knast-Interview mit Lula da Silva geführt, das am 15.06. veröffentlicht wurde: (Dort un...mehr arktika 17.06.2018
arktika 22.03.2018
retmarut 09.02.2018
juven
tud87
Chinesischer Milliardenkredit für Venezuela
Spon: China hilft Venezuela mit Milliardenkredit. Mit Geld aus China will Venezuela seine desolate Erdölförderung wieder an...mehr juventud87 04.07.2018
USA verlassen UNO-Menschenrechtsrat
Wie die Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek am 20.06. berichtete, treten die USA aus dem UNO-Menschenrechtsrat, dem sie sowieso e...mehr arktika 21.06.2018
DDR-Kombinatsdirektoren im Gespräch
Der Text ist schon über ein Jahr alt, aber lesenswert. Natürlich reißerisch aufgemacht, aber da in Interview-Form trotzdem ge...mehr symbion 23.06.2018