DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA18.04.2020, 15:32 Uhr
EDIT: arktika
18.04.2020, 15:38 Uhr
Nutzer / in
arktika

• Zunehmender - offener - staatl. Antikommunismus in Europa Der offene + repressive staatl. Antikommunismus in Europa nimmt zu. Nach der Resolution des EU-Parlaments vom 19. Sept. 2019 (s. secarts.org-Thread Eu-Parlament verabschiedet antikommunistische Resolution! Link ...jetzt anmelden! ) immer dreister, wie vor kurzem auch der Abbau der Konew-Statue (s. dazu auch Link ...jetzt anmelden! ) in Prag gezeigt hat.

Jetzt hat es den Vorsitzenden des Zentralkomitees der Vereinigten Kommunistischen Partei Georgiens, Temur Pipia, erwischt. Er wollte doch glatt einige Gedenkmedaillen für den 75. Jahrestag des Sieges über Nazideutschland nach Georgien einführen. Pfui. Wie böse. Dafür sitzt er erstmal im Knast (Stand von vor 3 Tagen).
Hierzu eine Stellungnahme des Sekretariats der Initiative kommunistischer und Arbeiterparteien Europas, 15. April 2020; deutsche Übersetzung in Verantwortung der Partei der Arbeit Österreichs:

Schluss mit antikommunistischer Verfolgung in Georgien

Die Europäische Kommunistische Initiative verurteilt auf das Schärfste die strafrechtliche Verfolgung des Vorsitzenden des Zentralkomitees der Vereinigten Kommunistischen Partei Georgiens, Gen. Temur Pipia, durch die georgischen Behörden unter Berufung auf das antikommunistische Gesetz, das kommunistische Symbole verbietet und sie mit denen der Nazis gleichsetzt. Gen. Pipia wurde auf der Rückkehr von einer Reise verhaftet, weil er in seinem Gepäck Gedenkmedaillen für den 75. Jahrestag des Großen Antifaschistischen Sieges der Völker hatte. Dies ist eine provokante Respektlosigkeit gegenüber dem Gedenken an mehr als 300.000 Georgier, die ihr Leben im Kampf gegen den Faschismus gegeben haben. Der Antikommunismus und die inakzeptable Gleichsetzung des Kommunismus mit dem Ungeheuer des Faschismus werden nicht erfolgreich sein. Die Geschichte, die die Völker mit ihrem eigenen Blut geschrieben haben, kann nicht neu geschrieben werden, egal wie selbstgefällig die Bemühungen der Bourgeoisie auch sein mögen.

Solidarität mit dem Kampf der Kommunistinnen und Kommunisten Georgiens!

Wir fordern die sofortige Freilassung des Gen. Temur Pipia sowie die Rückgabe aller Gedenksymbole für den 75. Jahrestag des Großen Antifaschistischen Sieges der Völker.


am 15. April auf der Seite der österreichischen PdA unter Link ...jetzt anmelden!
am 16. April auf RedGlobe unter Link ...jetzt anmelden!

Zur Repression in Polen vgl. die Threads
Link ...jetzt anmelden!
Link ...jetzt anmelden!
Link ...jetzt anmelden!

und nochmal die Resolution:
Link ...jetzt anmelden!

#antikommunismus
#georgien
#antikommunistischeResolution
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Sicherer Aktienkauf jetzt: Rüstungsindustrie
Krisensichere Aktien Börsenexperten raten angesichts der Coronakrise zum Kauf von Rüstungsaktien. Berlin plant neue Rüstungs...mehr arktika 11.04.2020
Mexiko: EZLN und das Netz
1
>>> »Cyberguerilla«? Die aufgeschlossene Einstellung gegenüber der Wissenschaft zeigt sich bei den Zapatisten auch in d...mehr FPeregrin 20.04.2020
Erklärung zum 75. Jahrestag der Befreiung der KZs
Vom Netzwerk Lagergemeinschaften eine Erklärung von Lagergemeinschaften, Komitees und Interessenverbänden ehemaliger Häftlin...mehr arktika 28.01.2020
Kuba: Corona & Gesundheitssystem
3
>>>>> Die Gefahr des guten Beispiels Der kubanische medizinische Internationalismus begann 1960, aber der Export von Fa...mehr arktika NEU vor 2 Tagen
arktika NEU vor 2 Tagen
arktika NEU vor 2 Tagen
Scheinsubjekt Digitalisierung
NEU
Unter diesem Titel gab es in der jW bereits am 11. Juni einen interessnten Artikel von Peter Schadt: FPeregrin 28.06.2020
Politik gegen das Corona-Notstandsregime
16
FIR ruft auf zum symbolischen und „virtuellen Gedenken“ Angesichts der Entwicklung der Corona-Pandemie in ganz Europa hat ...mehr arktika 18.04.2020
arktika 13.04.2020
arktika 10.04.2020