DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
für alle Besucher sichtbar Termin: Solidaritätskonzert Krankenhaus im Libanon +++ VERSCHOBEN ++
Termin vergangen.
Samstag 28
März 2020
18 Uhr bis 22 Uhr Musik und Kultur Ort: 107** Berlin, Deutschland.
Solidaritätskonzert Krankenhaus im Libanon +++ VERSCHOBEN ++: + + + DIE VERANSTALTUNG WURDE AUF EINEN NOCH FESTZULEGENDEN TERMIN VERSCHOBRN! + + +

MARCEL & RAMI KHALIFÉ – FEATURING AYMERIC WESTRICH:
Der palästinensische Dichter Mahmoud Darwish (1941–2008) bezeichnete Khalifé als »einen Künstler, der für Hoffnung und Menschlichkeit steht, der die spirituellen Ressourcen des Menschen aufzeigt und dessen Ästhetik mit Frieden, Leben und Freiheit untrennbar verbunden ist« .

In den 70er und 80er Jahren, als im Libanon Bürgerkrieg herrschte, die Bevölkerung sich gegen die israelische Armee zur Wehr setzte, die gerade den Südlibanon besetzt hatte, als der Kampf um die Menschenrechte in Israel sich zuspitzte und es zum ersten palästinensischen Aufstand kam, füllten die politischen Gedichte Darwishs – vermittelt durch die Musik des Libanesen Marcel Khalifé – in der zeitgenössischen arabischen Musikszene eine Leerstelle aus. Diese war bis dahin entweder schlicht propagandistisch gewesen oder hatte sich von aktuellen Themen ferngehalten.

Indem Khalifé auf volkstümliche Traditionen zurückgriff und innovativ mit ihnen umging, gelang es ihm, mit seiner Musik auch ein breites Publikum zu erreichen. Seine Lieder aus den 70er Jahren gelten heute als Klassiker ihres Genres.

Nachdem die panarabische Ideologie ebenso wie die marxistische in den 90er Jahren in eine Krise geraten war, erfuhr ein konservativer und radikaler Islam einen Aufschwung. Khalifé reagierte darauf musikalisch in einer Art und Weise, die geradezu einer Neudefinition dessen gleichkommt, was arabische Musik sein sollte: So verarbeitete er die Gedichte von Darwish in der Operette Ahmad al-Arabi (Ahmad, der Araber) und schrieb ein Instrumentalkonzert mit dem Titel Jadal (Streitgespräch). Seine Interpretation traditioneller Oud-Musik erreichte in Hinblick auf ihre Subtilität ein ganz neues Niveau.

Marcel Khalifé tritt in dem Solidaritätskonzert für ein Krankenhaus im Nordlibanon mit zwei weiteren virtuosen Künstlern auf: seinem ältesten Sohn, dem Pianisten und Komponisten Rami Khalifé, sowie dem französischen Musiker Aymeric Westrich am Schlagzeug.

Sonnabend, 28. März 2020, URANIA-BERLIN, An der Urania 17, 10787 Berlin
Beginn: 19:00 Uhr; Einlass: 18:00 Uhr

Eintrittspreise:
Ermäßigter Preis: 40 € / Normalpreis: 50 € / Solidaritätspreis: 60 €

Kartenvorverkauf
an der Kasse der Urania Berlin, in der junge Welt-Ladengalerie, Torstr. 6, 10119 Berlin
(telefonisch über 0 30/53 63 55 56) oder im M&R-Onlineshop.

Veranstaltungsort & Anfahrt
Urania Berlin e. V.
An der Urania 17, 10787 Berlin

Link ...jetzt anmelden!
× Du bist nicht eingeloggt.

Melde Dich auf secarts.org an, um alle Termindetails anzuzeigen.
NEUES THEMA17.12.2019, 23:03 Uhr
 Kollektiv 
AG Technik
• Die BRD will deine Passwörter im Klartext! Eine fixe Idee des Bundesjustizministeriums macht die Runde, und auch, wenn noch nicht klar ist, ob es der Referentenentwurf zum Gesetz bringt, muss man das ernst nehmen: unter dem wohlklingenden Titel "Gesetz gegen Rechtsextremismus und Hasskriminalität" kommt ein echtes Überwachungsmonster daher.

Dort werden sog. Telemediendienste, wie bspw. auch secarts.org, den "Telekommunikationsdiensten" (ISPs, Telefonanbietern) gleichgestellt. Gleichzeitig erhebt der Staat eine Auskunftspflicht zu Passwörtern, im Klartext. Ohne jetzt weiter im Detail auf die (unausgegorenen) technischen Feinheiten im Gesetzesentwurf einzugehen, wollen wir daher an dieser Stelle klarstellen:

secarts.org kennt eure Passwörter nicht. Einfach aus dem Grund, weil wir sie nie speichern oder übermitteln - sie werden bei eurer Anmeldung oder bei Passwortänderung mit einer starken Einwegverschlüsselung gespeichert, bei jedem Anmeldevorgang werden nur noch die verschlüsselten "hashs" eurer Eingabe mit den solcherart hinterlegten verglichen. Sind sie identisch, ist das Passwort korrekt.

Damit befinden wir uns auf der Höhe des geforderten Datenschutzes, wir werden daran nichts ändern. Falls es irgendwelchen Kräften gelingen sollte, in unsere Datenbanken einzubrechen, finden sie dort nur Kauderwelsch. Auch in Zukunft, wenn der Verfassungsschutz nicht mehr - laut Behauptung - "gegen rechts", sondern - auftragsgemäß - insbesondere gegen links losballert, können wir also beim besten Willen nichts verraten, was wir nicht kennen. Diese Mühe kann man sich also sparen - und niemand muss Sorge haben, dass auch noch euer Netflix- oder Amazon-Zugang offen steht, weil ihr mal wieder gleiche Passwörter für alle möglichen Seiten verwendet habt. Solltet ihr trotzdem nicht machen. Echt!

#DSGVO
#Datenschutz
NEUER BEITRAG18.12.2019, 12:59 Uhr
Nutzer / in
arktika

Die BRD will deine Passwörter im Klartext! Besonders überraschend ist so 'ne Idee ja nicht. Eher konsequent in der Zunahme der Dreistigkeit ihrer "Wünsche". Und aktuell sind gerade mal wieder/immer noch "Rechtsextreme" als die angesagt, gegen die angeblich vorgegangen werden soll. Für's nächste Mal sind dann die anderen 'üblichen Verdächtigen' noch im Lostopf, die frommen Brüder und Schwestern und die Kinderficker. - Mal sehen, wie lange es dauert, bis dann auch noch die "Umweltfrevler" (natürlich nicht die Konzerne) mit in die Trommel dürfen.

Und zunehmende technische Möglichkeiten bringen eben leider auch zunehmende technische Möglichkeiten der Gegenseite mit sich (auch wenn die uns sowieso aufgrund besserer Ausstattung und Finanzen überlegen ist) und - zumindest noch - den Wunsch nach Legalisierung des Machbaren/Gemachten.
Deshalb kann man es nicht oft genug sagen, versucht ein bißchen diskret im Netz zu sein, und das gilt für immer und überall.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Kriegführung mit Künstlicher Intelligenz
Ein neues Positionspapier aus dem Amt für Heeresentwicklung der Bundeswehr in Köln skizziert die Nutzung von Künstlicher Inte...mehr tolpatchow 24.10.2019
Ausstellung: Leningrader zeichnen Blockadestadt
Zum 75. Jahrestages des Sieges über den Deutschen Faschismus ist in Leningrad (heute St.-wie-war-noch-der-Name?) eine Dauerau...mehr arktika 26.01.2020
Parlamentarischer Putsch in Peru
Machtkampf in #Peru: Nachdem der peruanische Präsident Martín #Vizcarra am Montag (Ortszeit) das Parlament aufgelöst und für ...mehr juventud87 02.10.2019
VR China wichtigster Handelspartner der BRD
NEU
Kurze Meldung in der jW vom 13. Feb.: VR China wichtigster Handelspartner der BRD Wiesbaden. China hat 2019 seine Stell...mehr arktika 20.02.2020
Russische Hyperschallrakete Avangard offiziell in..
3
Ebd.: Auszug aus der Rede des russischen Verteidigungsministers Sergej Schoigu auf der Sitzung des Kollegiums seines Minis...mehr FPeregrin 01.01.2020
FPeregrin 01.01.2020
FPeregrin 29.12.2019