DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
 
NEUES THEMA07.10.2019, 00:03 Uhr
Nutzer / in
sharisa

• So geht die KPÖ in die Landtagswahl Die steirische KPÖ wählte heute in einer Landeskonferenz die Liste für die Landtagswahl am 24. November. Davor wurde das Wahlprogramm vorgestellt. Schwerpunkte sind Gesundheit, hohe Lebenskosten sowie Vorschläge für eine lebenswerte Steiermark, in der die Umwelt und soziale Errungenschaften nicht Profitinteressen zum Opfer fallen.

Spitzenkandidatin ist Claudia Klimt-Weithaler, sie wurde mit 98 % der abgegebenen Stimmen bestätigt. Auf den folgenden Plätzen kandidieren der Landtagsabgeordnete Werner Murgg und die Knittelfelder Stadträtin Renate Pacher. Mit Alexander Melinz und Daniela Katzensteiner finden sich auf den vorderen Plätzen zwei neue und junge Kandidatinnen und Kandidaten. Alle erhielten eine Zustimmung von 88 bis 98 Prozent.

„Gemeinsam werden wir für leistbares Wohnen, gute Gesundheitsversorgung und soziale Gerechtigkeit kämpfen. Es kommt auf jede Stimme an, damit die KPÖ eine starke Stimme im steirischen Landtag für alle ohne finanzstarke Lobby bleibt!“, soSpitzenkandidatin Claudia Klimt-Weithaler.

Die Landesliste der KPÖ (Plätze 1 bis10)

1. Claudia Klimt-Weithaler, Landtagsabeordnete

2. Werner Murgg, Landtagsabgeordneter

3. Renate Pacher, Stadträtin

4. Alexander Melinz, Angestellter

5. Daniela Katzensteiner, Angestellte

6. Jakob Matscheko, Angestellter

7. Gabi Leitenbauer, Vizebürgermeisterin

8. Walter Weiss, Chemiker

9. Hilde Tragler, Arbeiterin, Betriebsrätin

10. Josef Meszlenyi, Angestellter und Weinbauer

Claudia Klimt-Weithaler sprach in ihrer Rede die Abkassier- und Umfaller-Mentalität in anderen Parteien an und betonte, dass bei der KPÖ eine Gehaltsobergrenze von 2300 Euro bei Polit-Bezügen gilt. Denn: „Abgehobene Gehälter führen zu einer abgehobener Politik.“

Link ...jetzt anmelden!

#KPOE
#Steiermark
#Graz
JPG-Datei • Bild öffnen ...ohne Wasserzeichen: anmelden! 1a5203bb58a900cded616a45e0f63f81.jpg.pagespeed.c...
weniger anzeigen
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Alle gegen alle: Zwischenimperialistische Widersp..
Alle gegen alle: Zwischenimperialistische Widersprüche heute. Von Jörg Kronauer. Thema meines Referats sind die zwischenimper...mehr Gegen den Hauptfeind 14.09.2019
Dringendste und ernsthafteste Herausforderung
NEU
Auf Initiative der Kommunistischen Partei Chinas haben über 230 politische Parteien aus über 100 Ländern folgenden offenen Br...mehr secarts.org Redaktion gestern
Ehrung von Rosa und Karl - Schilderreihe 2020
Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitstreiter und Genossen, wie in jedem Jahr planen wir auch 2020 zur Ehrung von Kar...mehr gluta 02.10.2019
Eu-Parlament verabschiedet antikommunistische Res..
6
FIR protestiert gegen alle Formen von staatlichem Geschichtsrevisionismus 13. Dezember 2019 Mit großer Sorge verfolgt ...mehr FPeregrin 13.12.2019
juventud87 27.09.2019
juventud87 27.09.2019
VR China und die "Corona-Krise"
NEU
Natürlich ist #Corona in bezug auf die Krise nicht mehr als ein toter Kronprinz hinsichtlich eines Weltkriegs, ein auslösende...mehr FPeregrin 28.03.2020
Rep. Irland: Erdrutschsieg für Sinn Féin
4
Und jW morgen: Suche nach Mehrheiten Das Ende des Zweiparteiensystems in Irland: Sinn Féin gewinnt mit linken Themen Wa...mehr FPeregrin NEU 11.02.2020
FPeregrin NEU 11.02.2020
FPeregrin NEU 10.02.2020