DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
29.05.2019, 17:41 Uhr
Nutzer / in
tolpatchow

• Porsche im Korruptionsskandal Eine komische Geschichte. Der #Hueck ist ja vor kurzem erst zurückgetreten...

Staatsanwaltschaft ermittelt auch gegen Porsche-Chef Blume

Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung nach SPIEGEL-Informationen gegen drei prominente Vertreter des Porsche-Vorstandes. Einer von ihnen ist Firmenchef Oliver Blume...


Hück wird nicht beschuldigt

Konkret geht es um die Vergütung des langjährigen Betriebsratschef Uwe Hück, die nach Auffassung der Ermittler unangemessen hoch war. Grundgehalt, Boni und Sachleistungen haben sich nach SPIEGEL-Informationen auf einen mittleren sechsstelligen Betrag summiert.

Das ist recht hoch, wenn man bedenkt, dass Betriebsräte laut Gesetz nicht mehr verdienen sollen, als sie im Rahmen einer normalen Firmenkarriere erhalten hätten. Hück war vor seiner Ernennung zum Betriebsrat Lackierer. Dass er ohne sein Amt ähnliche Gehaltshöhen erreicht hätte, gilt als äußerst unwahrscheinlich.

Der juristische Vorwurf bezieht sich vor allem auf die steuerlichen Folgen. Sollte Hück tatsächlich ein unangemessen hohes Gehalt eingestrichen haben, so die Logik der Ermittler, hätte Porsche dafür höhere Steuern bezahlen müssen. Stattdessen strich der Autohersteller offenbar einen ungerechtfertigten Steuervorteil ein, weil er Hücks Gesamtvergütung steuermindernd geltend machte. Hück selbst wird nicht beschuldigt. Für eine Stellungnahme war Hück nicht zu erreichen. Der "Pforzheimer Zeitung" erklärte er, sein Gehalt sei "sauber"...


Link ...jetzt anmelden!

#VW
#Porsche
#Korruption
#Arbeiteraristokratie
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Imperialistischer Stellvertreterkrieg in Libyen
Die Lage in #Libyen spitzt sich zu, und es hat den Anschein, dass dort ein Stellvertreterkrieg zwischen (europäischen) imperi...mehr mmp1994 04.05.2019
Über das Märchen von der "Lohn-Preis-Spirale"
2
>>> Umkehrkalkulation Die Unternehmer rechtfertigen die Erhöhung der Preise damit, dass die Kosten gestiegen seien. Sie...mehr FPeregrin 18.07.2019
FPeregrin 18.07.2019
Sachbeschädigung am Marx-Grabstein
2
... und sehr ähnlich wie beim Marx-Grabstein Ende Februar am LL-Denkmal in Berlin, fast parolengleich. Wie groß muß die Angst...mehr FPeregrin 03.03.2019
retmarut 17.02.2019
GFP
Maas und die Menschenrechte
Unter dem Vorwand, "Verbündete für Menschenrechte" um sich scharen zu wollen, trifft Außenminister Heiko Maas (SPD) diese Woc...mehr GFP 03.05.2019
Spanien: Kommunistische Namensklärung
RedGlobe meldet gestern dies: Spanische Kommunisten legen Namensstreit bei Seit fast zwei Jahren hat es in Spanien zwei...mehr FPeregrin 05.03.2019