DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA26.05.2019, 19:19 Uhr
 Kollektiv 
AG Technik
• Massiver Angriff auf secarts.org Liebe Freunde und Genossen,

Wir ihr sicher bemerkt habt, war secarts.org für etliche Stunden nicht erreichbar: Wir wurden seit gestern abend heftig attackiert, unser Server ist dadurch in die Knie gegangen.

Wir analysieren die Situation, können euch aber wenig Mut machen - zu so etwas kann es immer wieder kommen, technische Kapazitäten für derartige Angriffe (Überflutung des Servers mit massenhaften automatisierten Anfragen) lassen sich ja mittlerweile im Internet regelrecht "mieten". Und uns fehlt das Geld, unsere Infrastruktur zumindest gegen die milderen Varianten solcher Angriffe aufzurüsten. Aber auch das würde nur bedingt helfen, selbst Facebook und Co sind schon mit derartigen Angriffen erfolgreich angegangen worden.

Was genau da die Wut unserer Feinde geweckt hat, wissen wir nicht: Vielleicht unsere offensive Bewerbung der Solidarität mit Venezuela und seiner bolivarischen Revolution ( Link ...jetzt anmelden! ), vielleicht ein Forenbeitrag. Oder unsere allgemeine politische Ausrichtung...

Nun sind wir, erst mal, wieder da. Zu Datenverlust kam es übrigens nicht, auch nicht zu Einbrüchen ins System. Nein, das war es nur der Vorschlaghammer, nicht das Stilett - Serverattacken sind die Waffen derjenigen, die nichts zu sagen haben. Wir müssen wachsam bleiben.

secarts.org Redaktion
NEUER BEITRAG26.05.2019, 23:56 Uhr
Nutzer / in
Jaimee
Jaimee
Na jut, dass ihr wieder da seid smiley War echt verzweifelt... smiley
NEUER BEITRAG27.05.2019, 20:11 Uhr
Nutzer / in
arktika

Massiver Angriff auf secarts.org Hatte mir sowas schon gedacht, als ich mehrere Male gescheitert bin, reinzukommen. Aber Zu Datenverlust kam es übrigens nicht, auch nicht zu Einbrüchen ins System. - und das ist ja wohl das wichtigste!

Und ich erinnere an die alte Weisheit
Wenn der Feind uns bekämpft ist das gut für uns und nicht schlecht, denn es zeigt, daß wir zwischen uns und dem Feind einen klaren Trennungsstrich gezogen haben!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Kulturrevolution: Nie Yuanzi gestorben
2
Aber was soll man machen wenn linke, kommunistische Medien die Meldung vom Tod nicht bringen? Einfach ignorieren? Nie war sch...mehr tolpatchow 09.09.2019
E Erika 09.09.2019
Papiermangel behindert Kubas Zeitungen
Das ist bitter für ein Land wie Kuba, dessen Bevölkerung in erheblichem Umfang auf gedruckte (Tages-)Zeitungen angewiesen ist...mehr arktika 10.04.2019
Imperialistischer Stellvertreterkrieg in Libyen
Die Lage in #Libyen spitzt sich zu, und es hat den Anschein, dass dort ein Stellvertreterkrieg zwischen (europäischen) imperi...mehr mmp1994 04.05.2019
Gemeinnützigkeit der VVN/BdA erhalten (Petition)
1
Ist eine riesige Schweinerei die da läuft. Trifft nicht nur die #VVNBdA,sondern auch die rote Hilfe etc. Das ist ein juristis...mehr Rainer 09.05.2019