DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA10.04.2019, 18:32 Uhr
Nutzer / in
arktika

• Papiermangel behindert Kubas Zeitungen Das ist bitter für ein Land wie Kuba, dessen Bevölkerung in erheblichem Umfang auf gedruckte (Tages-)Zeitungen angewiesen ist.

Kubas Zeitungen reduzieren Erscheinen

Die kubanischen Tages- und Wochenzeitungen müssen wegen des Mangels an Zeitungspapier im Land den Umfang ihrer Ausgaben reduzieren. Das meldete das Zentralorgan der Kommunistischen Partei Kubas, Granma, am Mittwoch.

Die Mittwochs- und Freitagausgaben der Tageszeitung Granma sowie die Wochenzeitungen Granma Internacional, Trabajadores, Orbe und Opciones werden ab dem morgigen Freitag von bisher 16 auf acht Seiten Umfang reduziert. Die Jugendzeitung Juventud Rebelde erscheint am Sonntag künftig nur noch im normalen Umfang, die Samstagausgabe wird eingestellt. Auch andere regelmäßige Druckerzeugnisse werden nur noch eingeschränkt erscheinen können.

veröffentlicht am 4. April auf RedGlobe unter Link ...jetzt anmelden!
im Original am 3. April von granma unter Link ...jetzt anmelden!

#kuba
#zeitungspapiermangel
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Deutsche Schreckensherrschaft
1
Hervorragende Faktensammlung und Aufarbeitung. Verdient weite Verbreitung! Hennes 16.05.2019
Mehr als 50 Jahre 'Agent Orange'
Wo gehört es hin? Kann man dies 'Geschichte' nennen? Das Gift, das bleibt, Spektrum vorgestern, hier: FPeregrin 17.06.2019
Über das Märchen von der "Lohn-Preis-Spirale"
2
>>> Umkehrkalkulation Die Unternehmer rechtfertigen die Erhöhung der Preise damit, dass die Kosten gestiegen seien. Sie...mehr FPeregrin 18.07.2019
FPeregrin 18.07.2019
Gemeinnützigkeit der VVN/BdA erhalten (Petition)
1
Ist eine riesige Schweinerei die da läuft. Trifft nicht nur die #VVNBdA,sondern auch die rote Hilfe etc. Das ist ein juristis...mehr Rainer 09.05.2019
Erklärung der Kommunistischen Partei Ecuadors
4
jW heute: Etappensieg über IWF Ecuadors Präsident Moreno kippt »Dekret 883«. Indigene kündigen Ende der Proteste an. Re...mehr FPeregrin 15.10.2019
FPeregrin 13.10.2019
FPeregrin 08.10.2019