DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
≠ unsichere Verbindung! Du bist mit secarts.org über ein ungeschütztes Protokoll verbunden.

Von Dir übertragene Daten sind potentiell durch Dritte mitlesbar. Es wird empfohlen, die - etwas weniger unsichere - SSL-Verbindung (https://www.secarts.org) zu aktivieren.

ENTER WWW.SECARTS.ORG
your revolutionary tool since 2002
• Melde Dich mit Deinen Daten an:
 
?
   
0 ...nicht in der Commune? Dann gleich registrieren!
Du bist nicht allein:
Zur Zeit 7 Communarden online.
13.08.2018, 23:06 Uhr
Nutzer / in
Rainer

• Bayer und Monsanto Jüngst ist ja der Deal Bayer/Monsanto wieder im Gespräch weil irgendwelche Altlasten des Konzerns aus den USA auf den Aktienkurs der Deutschen hauen. Auch die Journalistin Gaby Weber (schon immer etwas wunderlich) hat sich der Sache angenommen (bei KenFM beworben). Ihr Fazit: das arme deutsche Unternehmen Bayer wurde vom bösen US-Multi Monsanto gezwungen, es zu kaufen. Und nun dürfen die Deutschen die betrügerische Suppe auslöffeln !

"Risiken auf Bayer abwälzte
Ein Film von Gaby Weber.

Im Juni 2018 wurde die Bayer AG Eigentümerin von Monsanto. Und offensichtlich waren die deutschen Manager stolz wie Bolle. Doch: war das wirklich ein gutes Geschäft? Wenn ja, für wen? Kaum ein Unternehmen steht derart in der öffentlichen Kritik wie der US-amerikanische Chemiekonzern. Seine Produkte, wie das Pestizid Glyphosat, werden weltweit verantwortlich gemacht für das Bienensterben, Krebserkrankungen und die Verseuchung ganzer Landstriche...

Hat der Vermögensverwalter Blackrock die Risiken Monsantos auf die Deutschen abgewälzt? Den Fusionsvertrag wollte das Leverkusener Unternehmen nicht herausgeben, er sei „vertraulich“. In dem Film wird er jedoch gezeigt und die Autorin hat den kompletten Vertragstext veröffentlicht. Hier der Link zum Text: Link ...jetzt anmelden!
Was wird passieren, falls Bayer als Rechtsnachfolgerin Monsantos mit Schadensersatzforderungen überhäuft wird, für die die Rückstellungen und die Versicherungen nicht mehr reichen? Wird am Ende der Steuerzahler zur Kasse gebeten werden?"

Link ...jetzt anmelden!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Deutliche Veränderungen bei Direktmandaten
2
Das Anwachsen der Abgeordnetenzahlen ist primär ein logistisches Problem, weil irgendwann die Hütte zu klein wird für die vie...mehr retmarut NEU 28.10.2018
Stephan NEU 28.10.2018
BESCHWERDUNGS WUTBUERGERUNG 1A!AUSRUFEZEICHÄN!
2
Schachchat wichtiger als alle Schachpartien zusammengenommen. Hmpf ich zieh ja schon eeeh. gwfhfan hat eh "wichtigeres"...mehr joe123 05.09.2018
okuroschka 31.08.2018
"Energiewende" = spätkap. Murks
3
Es trifft einen richtigen Punkt. Pumpspeicherkraftwerke sind in Deutschland nicht für relevante Speicherung geeignet. Sie sin...mehr Lars NEU 28.10.2018
FPeregrin NEU 27.10.2018
Lars 06.10.2018
Andreas Wehr : Der Hauptfeind sind die USA!
21
Thanx @ Micha für die Verlinkung dieser impliziten Replik auf Wehr. Sie gehört natürlich auch in den sachlichen Zusammenhang ...mehr FPeregrin 12.10.2018
FPeregrin 11.10.2018
mischa 10.10.2018
Mal etwas prominenter: Unsere Foren-Abstimmungen
2
Ja, danke für den Hinweis: Da wir den Ehrgeiz hatten, die Anzeige zum Blättern komplett in CSS und unter Verzicht auf irgendw...mehr AG Technik NEU 31.10.2018
rozkozmoz NEU 30.10.2018
Wiedereinführung der Wehrpflicht?
8
Die 206 sind aus den 1960ern. Naja. Der verlinkte Bericht über das erfolgreiche U-Boot-Manöver (der zweite) ist von 2007,...mehr MrLeft NEU 04.11.2018
smersch 22.08.2018
secarts 17.08.2018