DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
≠ unsichere Verbindung! Du bist mit secarts.org über ein ungeschütztes Protokoll verbunden.

Von Dir übertragene Daten sind potentiell durch Dritte mitlesbar. Es wird empfohlen, die - etwas weniger unsichere - SSL-Verbindung (https://www.secarts.org) zu aktivieren.

ENTER WWW.SECARTS.ORG
your revolutionary tool since 2002
• Melde Dich mit Deinen Daten an:
 
?
   
0 ...nicht in der Commune? Dann gleich registrieren!
Du bist nicht allein:
Zur Zeit 4 Communarden online.
27.05.2015, 13:37 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

• Verteidigungsweißbuch „Chinas Militärstrategie" Gestern hat die chinesische Regierung das Verteidigungsweißbuch "Chinas Militärstrategie" veröffentlicht. Hierzu die Beijing Rundschau von gestern u.d.T. Verteidigungsweißbuch „Chinas Militärstrategie" veröffentlicht, hier:
Link ...jetzt anmelden! .
Festhaltenswert scheint mir zu sein, daß bei Beibehaltung der strategischen Idee der aktiven Verteidigung, diese mit der Veränderung der Sicherheitssituation sowie dem Ausbau der Staatsinteressen [...] neue Inhalte bekommen habe. „Bei der gegenwärtigen strategischen Idee der aktiven Verteidigung wird in den Vordergrund gestellt, wie die militärischen Kräfte für eine gute strategische Situation zur Staatsentwicklung im Ganzen eingesetzt werden. Der strategische Leitungsschwerpunkt wird nun nach vorne verlegt, was eine sehr wichtige Entwicklung darstellt", sagt Wen Bing (chinesische Akademie der Militärwissenschaften). Hierzu gehört die Umwandlung der Marine von einer Küstendefensive in eine Verbindung von Küstenabwehr und Tiefseeschutz sowie die Festschreibung der Strategie für die Luftwaffe zum Einsatz in Luft- bzw. Raumfahrt für Offensive und Defensive. Dabei wird betont, die Zielsetzung der chinesischen Luftwaffe werde vom Schutz des territorialen Luftraums auf den verbundenen Einsatz von Offensive und Defensive verlegt. Zu letzterem nochmal Wen Bing: „Erstens, die Luftwaffe muss sich der Tendenz des Luft- bzw. Raumeinsatzes anpassen. In diesem Sinne gilt auch ein vertikaler strategischer Einsatz im Großweltraum als Ziel. Zudem muss die Luftwaffe im Weltraum Beobachtung, Überwachung und Aufsicht betreiben. Gleichzeitig werden wir uns auch auf eventuelle neue militärische Bedrohungen im Weltraum vorbereiten. So muss der Einsatz von Rauminformationssystemen beschleunigt werden. Die neue Strategie hat eine äußerst große Bedeutung."
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
EU-"Wahl" 2019
NEU
Gibt es das Thema schon? Dann hab ich es nicht gefunden und bitte die Doppelung zu entschuldigen bzw. zusammenzulegen... ...mehr mmp1994 01.04.2019
PKK/YPG, Türkei, Syrien und die USA
10
... und so ist es auch (btr. "Schießfeld für tolle neue Sachen"); die Frage der Intervention wird angeschoben über das nd, he...mehr FPeregrin 05.01.2019
FPeregrin 03.01.2019
E Erika 03.01.2019
Bergbau in der BRD
7
Sozialpartnerschaft - ganz groß! Offener Brief an Vorstände, Geschäftsführungen und Betriebsräte in der chemischen Industrie,...mehr mischa 27.12.2018
arktika 19.12.2018
FPeregrin 19.12.2018
GFP
Hegemonie nach deutscher Art
Die Bundesregierung trägt Mitverantwortung für die aktuelle Krise in Frankreich. Dies geht aus Untersuchungen der Deutschen G...mehr GFP 02.12.2018
Der deutsche Imperialismus und der 1. Weltkrieg
4
Hallo in die Runde, schon mal vielen Dank für diese Antworten. umindest aber auf einer CD, die in Göttingen vorrätig se...mehr JvA 18.12.2018
tolpatchow 06.12.2018
retmarut 06.12.2018