DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA20.01.2023, 03:03 Uhr
Nutzer / in
arktika

• USA: Schuldenobergrenze erreicht, bald pleite? Im 'Online extra' der jW vom 19.Jan. findet sich die Info, daß die USA ihre "Schuldenobergrenze" erreicht hätten, demnach also kurz vor der Pleite stünden. Was wiederum recht große Auswirkungen auf die Weltwirtschaft hätte. Also mal wieder diese Grenze erhöhen?

Schuldenobergrenze erreicht. USA vor Zahlungsausfall

Washington. Bei der Anhebung der Schuldenobergrenze droht in den USA ein erbitterter Streit, der auch Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben könnte. US-Finanzministerin Janet Yellen teilte dem Kongress am Donnerstag mit, dass der geltende Schuldendeckel erreicht sei und ihr Ministerium nun die Reserven anzapfen müsse. Die USA dürfen nun keine Schulden mehr aufnehmen, um ihre Rechnungen zu begleichen. Zwar ist das Land noch nicht zahlungsunfähig – doch das ist nur noch eine Frage der Zeit.

Ein Zahlungsausfall der weltgrößten Volkswirtschaft kann eine globale Finanzkrise und einen wirtschaftlichen Abschwung auslösen. Die USA könnten dann einen Großteil ihrer Rechnungen nicht mehr begleichen, Millionen Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren. Ein Zahlungsausfall würde das Vertrauen in die Kreditwürdigkeit der weltgrößten Volkswirtschaft beschädigen, was ökonomische Verwerfungen auslösen könnte. Im Jahr 2011 hatte eine neugewählte republikanische Mehrheit im Kongress eine Anhebung der Schuldengrenze hinausgezögert. Dadurch war die Kreditwürdigkeit der USA zum bisher einzigen Mal in der Geschichte herabgestuft worden. Die Schuldengrenze liegt bisher bei rund 31,4 Billionen US-Dollar (rund 29 Billionen Euro).

Bislang haben sich Republikaner und Demokraten noch immer auf eine Erhöhung der Grenze verständigt – wenn auch oft nach mehreren Verhandlungsrunden. Doch dieses Mal könnte die Situation schwieriger sein: Die Republikaner haben bei den Zwischenwahlen im November die Mehrheit im Repräsentantenhaus zurückerobert. Da dem neugewählten republikanischen Vorsitzenden der Parlamentskammer, Kevin McCarthy, zunächst eine Mehrheit in den eigenen Reihen fehlte, musste er an den äußersten rechten Flügel seiner Fraktion weitgehende Zugeständnisse machen. Die radikalen Abgeordneten sperren sich gegen eine Anhebung der Schuldenobergrenze. McCarthy hat nun bereits deutlich gemacht, die Schuldenobergrenze nur unter Bedingungen anheben zu wollen – etwa im Gegenzug für Einsparungen im sozialen Bereich.
(dpa/jW)

Link ...jetzt anmelden!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
S/FIN: Linke NATO-isten?
4
Einige KPF-GenossInnen in Göttingen haben sich mal die Mühe gemacht, zwei Erklärungen der schwedischen Linkspartei zur NAT...mehr arktika 14.09.2023
arktika 27.08.2023
FPeregrin 19.08.2023
"Venezuela vs. Guyana"
tp heute: Die fossilen US-"Tentakel": ExxonMobil will einen Krieg in Lateinamerika starten 16. Januar 2024 Vijay Prasha...mehr FPeregrin 16.01.2024
Whisteblower Anders Kærgaard gestorben
Aus einer "Soldatenfamilie" geboren, der Tradition folgend selbst Soldat (Offizier) geworden, im Krieg des "Freien" Westens g...mehr arktika 13.02.2024
Über Israel/Palästina hinaus
52
Editorials Posted May 12, 2024 Kassioun Editorial 1174: A Historic Opportunity Exists… We Must Seize it! The...mehr FPeregrin NEU 16.05.2024
FPeregrin NEU 29.04.2024
arktika NEU 29.04.2024
Skandinavien/Finnland + der Ukrainekrieg
9
Nur FN: Die Helsingin Sanomat sind in etwa genauso eine "Lokalzeitung" wie die Frankfurter Allgemeine. FPeregrin NEU 13.04.2024
arktika NEU 12.04.2024
arktika 14.02.2024
technischer Jahresrückblick 2023
1
Wie immer zum Jahresanfang: Herzlichen Dank für die Zusammenstellung der Daten!!! Wie immer auch ein wenig Besorgnis: Éin ...mehr arktika 04.01.2024