DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
≠ unsichere Verbindung! Du bist mit secarts.org über ein ungeschütztes Protokoll verbunden.

Von Dir übertragene Daten sind potentiell durch Dritte mitlesbar. Es wird empfohlen, die - etwas weniger unsichere - SSL-Verbindung (https://secarts.org) zu aktivieren.

ENTER WWW.SECARTS.ORG
your revolutionary tool since 2002
• Melde Dich mit Deinen Daten an:
 
?
   
0 ...nicht in der Commune? Dann gleich registrieren! ...'ne Frage? Sieh' im Hilfebereich nach.
Du bist nicht allein:
Zur Zeit 4 Communarden online.
NEUES THEMA12.09.2019, 22:32 Uhr
Nutzer / in
Hennes

• Heiko Maas trifft Joshua Wong... Diesen köstlichen Artikel aus der Jungen Welt zur Einladung von Bild zur Regimechange-Party will ich denjenigen, die kein Abo haben, ausnahmsweise nicht vorenthalten:

Heiko #Maas selbst glaubt felsenfest, er sei amtierender Außenminister Deutschlands. So hat er es auf seiner Facebook-Seite vermerkt (»Info: Bundesminister des Auswärtigen«), so hat er es stolz seinen Eltern und auch seiner Freundin erzählt. Indes: In Wahrheit ist er nur Ministerdarsteller, Angestellter einer Firma – Claqueur in einem Theater, dessen Skripte nicht von ihm geschrieben werden. Maas versucht, diesen Missstand zu übertünchen, indem er eine angestrengte Miene macht und ab und an gravitätische Dinge äußert.

Wirkliche Außenpolitik betreibt in Deutschland bekanntlich die #Bild aus dem Hause Springer. Die nutzt wie selbstverständlich den #Bundestag, beziehungsweise dessen Dachterrasse, um die handverlesenen »hundert wichtigsten Persönlichkeiten« zu einem privaten Fest (»Bild 100«) in staatsmännischem Ambiente einzuladen. Da lümmeln dann Typen wie Vitali #Klitschko – genau, er wurde durch das Blatt vom Boxer zum Bürgermeister Kiews befördert – neben solchen wie Raed #AlSaleh herum. Richtig, der ist Chef der von der USAID finanzierten »Weißhelme« in Syrien, also Akteur in einem Bürgerkrieg, auf der unsympathischen Seite. Dazwischen tummelt sich Joshua #Wong, einer der schlimmsten Hetzer aus #Hongkong. Wong gehört zu den harten Separatisten, zu den absolut Unversöhnlichen – Motto: »Zuerst befreien wir Hongkong, dann das chinesische Festland«. Bild findet das sehr gut, #China endlich von den Chinesen zu befreien.

Und mittenmang? Unser Bundesaußenministerchen. Maas darf sein Gesicht machen, die Staffage für den #Springer-Verlag abgeben und der Welt zeigen, was an deutscher Interessenpolitik verwerflich ist – die unverfrorene Einmischung in die Angelegenheiten anderer Länder. So ist das in der BRD, der Bild-Republik Deutschland: Über die wichtigsten Fragen und Personalien entscheidet hier die Boulevardjournaille.


Link ...jetzt anmelden!

...Ansonsten natürlich die #JungeWelt abonnieren. Ist die geilste Zeitung. Null gelogen.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Überfall auf das Arbeitszeitgesetz
6
Die KAZ bietet Online-Bildungsabende zu Coronafragen der Arbeiterbewegung, im Oktober ist auch der Autor des Artikels als Ref...mehr Lars NEU 30.08.2020
Lars NEU 30.08.2020
FPeregrin NEU 29.08.2020
Der Herbst des Dalai Lama
jW heute: Selbstanbieter des Tages: Der Dalai Lama Von Sebastian Carlens Es ist ruhig geworden um den Dalai Lama. De...mehr FPeregrin 07.07.2020
chinesisch-kubanische Zusammenarbeit
China und Kuba wollen gemeinsam einen Biotech-Park errichten. Das berichtet die Zeitung granma am 14. Mai. Kuba und China ...mehr arktika 15.05.2020
Die New York Times erfindet ein russisches Mordko..
3
"Der dritte Weltkrieg findet 2020 eher nicht statt. Die Artikel der NYT richten sich nicht gegen Rußland, sondern gegen Trum...mehr mischa 06.07.2020
C CaptKyrbis 04.07.2020
mischa 04.07.2020
Hilfebereich neu gestaltet
Die Webseiten-Hilfe ("frequently asked questions", F.A.Q.) wurden, nachdem sie jahrelang ein nur noch indirekt verlinktes Sch...mehr AG Technik 01.07.2020
Zum Tod von Edén Pastora
1
Einige notwendige Korrekturen bringt ein Lesebrief ebd.: Eden Pastora, er wurde am 22. Januar 1937 in Ciudad Dario geboren...mehr FPeregrin 21.06.2020