DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
≠ unsichere Verbindung! Du bist mit secarts.org über ein ungeschütztes Protokoll verbunden.

Von Dir übertragene Daten sind potentiell durch Dritte mitlesbar. Es wird empfohlen, die - etwas weniger unsichere - SSL-Verbindung (https://www.secarts.org) zu aktivieren.

...schreib an WWW.SECARTS.ORG
Seitenverantwortliche / ArbeitsgemeinschaftenOrtskollektive / Ansprechpartner vor Ort
PGP public key: HERAUSGEBER
9065 471B 9FBD 53FC F270 5B8C 2566 7704 80FF 7CE9
PGP public key: secarts.org Redaktion
F496 C353 A3CE 8FB7 B270 9D32 6AD3 9A6B 96EB 3627
PGP public key: AG Foren-Tscheka
AF05 9457 BE6C BBF8 E503 595F AB87 9A75 2292 967C
Übrigens: Wenn Du eine Antwort erwartest, solltest Du Deine E-Mail-Adresse angeben!
*
 
* ...diese vier BUCHSTABEN abtippen! Nicht lesbar? Neuen Code
NEUES THEMA26.05.2019, 19:19 Uhr
 Kollektiv 
AG Technik
• Massiver Angriff auf secarts.org Liebe Freunde und Genossen,

Wir ihr sicher bemerkt habt, war secarts.org für etliche Stunden nicht erreichbar: Wir wurden seit gestern abend heftig attackiert, unser Server ist dadurch in die Knie gegangen.

Wir analysieren die Situation, können euch aber wenig Mut machen - zu so etwas kann es immer wieder kommen, technische Kapazitäten für derartige Angriffe (Überflutung des Servers mit massenhaften automatisierten Anfragen) lassen sich ja mittlerweile im Internet regelrecht "mieten". Und uns fehlt das Geld, unsere Infrastruktur zumindest gegen die milderen Varianten solcher Angriffe aufzurüsten. Aber auch das würde nur bedingt helfen, selbst Facebook und Co sind schon mit derartigen Angriffen erfolgreich angegangen worden.

Was genau da die Wut unserer Feinde geweckt hat, wissen wir nicht: Vielleicht unsere offensive Bewerbung der Solidarität mit Venezuela und seiner bolivarischen Revolution ( Link ...jetzt anmelden! ), vielleicht ein Forenbeitrag. Oder unsere allgemeine politische Ausrichtung...

Nun sind wir, erst mal, wieder da. Zu Datenverlust kam es übrigens nicht, auch nicht zu Einbrüchen ins System. Nein, das war es nur der Vorschlaghammer, nicht das Stilett - Serverattacken sind die Waffen derjenigen, die nichts zu sagen haben. Wir müssen wachsam bleiben.

secarts.org Redaktion
NEUER BEITRAG26.05.2019, 23:56 Uhr
Nutzer / in
Jaimee
Jaimee
Na jut, dass ihr wieder da seid smiley War echt verzweifelt... smiley
NEUER BEITRAG27.05.2019, 20:11 Uhr
Nutzer / in
arktika

Massiver Angriff auf secarts.org Hatte mir sowas schon gedacht, als ich mehrere Male gescheitert bin, reinzukommen. Aber Zu Datenverlust kam es übrigens nicht, auch nicht zu Einbrüchen ins System. - und das ist ja wohl das wichtigste!

Und ich erinnere an die alte Weisheit
Wenn der Feind uns bekämpft ist das gut für uns und nicht schlecht, denn es zeigt, daß wir zwischen uns und dem Feind einen klaren Trennungsstrich gezogen haben!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
22. April 2020: 150ster Geburtstag Lenins
6
So gut der Artikel auch sonst ist: Der Gegensatz, der hier zu Stalin aufgebaut wird, ist abgeschmackt, billig, ... und in der...mehr FPeregrin 24.04.2020
arktika 24.04.2020
arktika 24.04.2020
Kuba: Corona & Gesundheitssystem
3
>>>>> Die Gefahr des guten Beispiels Der kubanische medizinische Internationalismus begann 1960, aber der Export von Fa...mehr arktika NEU 01.07.2020
arktika NEU 01.07.2020
arktika NEU 01.07.2020
Internationaler Kampf im Putzgewerbe
Im europäischen Reinigungsgewerbe haben die ArbeiterInnen seit ein paar Jahren begonnen, sich zusammenzuschließen, um gemeins...mehr arktika 18.12.2019
Bundespolizei: "Aufgabenerweiterung"
Bei der Bundespolizei kommt es immer deutlicher zu einer "Aufgabenerweiterung" in der Truppe, hin zu mehr Internationalität +...mehr arktika 20.02.2020