DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
≠ unsichere Verbindung! Du bist mit secarts.org über ein ungeschütztes Protokoll verbunden.

Von Dir übertragene Daten sind potentiell durch Dritte mitlesbar. Es wird empfohlen, die - etwas weniger unsichere - SSL-Verbindung (https://www.secarts.org) zu aktivieren.

...schreib an WWW.SECARTS.ORG
Seitenverantwortliche / ArbeitsgemeinschaftenOrtskollektive / Ansprechpartner vor Ort
PGP public key: HERAUSGEBER
9065 471B 9FBD 53FC F270 5B8C 2566 7704 80FF 7CE9
PGP public key: secarts.org Redaktion
F496 C353 A3CE 8FB7 B270 9D32 6AD3 9A6B 96EB 3627
PGP public key: AG Foren-Tscheka
AF05 9457 BE6C BBF8 E503 595F AB87 9A75 2292 967C
Übrigens: Wenn Du eine Antwort erwartest, solltest Du Deine E-Mail-Adresse angeben!
*
 
* ...diese vier BUCHSTABEN abtippen! Nicht lesbar? Neuen Code
NEUES THEMA15.02.2019, 00:47 Uhr
EDIT: Hennes
15.02.2019, 00:50 Uhr
Nutzer / in
Hennes

• Seehofer will Verschärfung des Abschieberegimes Starker Tobak für die Süddeutsche:

Das "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" wurde am Donnerstag auf den Weg gebracht. Geordnet rückkehren, gern auf Nimmerwiedersehen, sollen nach dem Willen des Bundesinnenministers Flüchtlinge, deren Asylantrag in Deutschland abgelehnt worden ist, die aber nicht ausreisen. Je mehr von ihnen verschwinden, desto besser, lautet das Motto, und wer eine Abschiebung behindert, dem soll Gefängnis drohen. Das ist kein Witz, sondern Teil eines Gesetzentwurfs, der so nicht bleiben kann. Jedenfalls nicht, wenn die SPD noch ernst genommen werden will.

Mehr als 60 Seiten füllt der Referentenentwurf des Zweiten Gesetzes zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht, das nun "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" heißen soll, der besseren Verdaulichkeit wegen. Denn was Horst Seehofers (CSU) Beamte da zusammengetragen haben, löst in der SPD mittleres Entsetzen aus und dürfte den brüchigen Burgfrieden der großen Koalition wieder gefährden. Wenige Wochen nachdem in Deutschland ein erstes, überfälliges Einwanderungsgesetz angekündigt wurde, heißt es: so viele Fremde raus wie möglich....

Für alle abgelehnten Asylbewerber soll eine "erweiterte Vorbereitungshaft" eingeführt werden. Festgesetzt werden kann demnach jeder, der sich "nicht ausreichend" an der Passbeschaffung beteiligt oder nicht darlegen kann, dass er nicht schummelt. Das aber kehrt die Beweislast um, denn bisher muss die Ausländerbehörde eine Identitätstäuschung belegen. Die Zahl Geflüchteter, die ihre Unschuld nicht beweisen können, würde nach Seehofers Plänen in die Hunderttausende gehen. Das ist unverhältnismäßig, weil es nicht auf wenige hartleibige Täuscher zielt, sondern auf die vielen, die das Pech haben, aus Ländern mit dysfunktionalen Verwaltungen zu stammen....

Und wohin mit all den neuen Abschiebehäftlingen? Seehofer will sie in gewöhnlichen Haftanstalten unterbringen, vorläufig und getrennt von Strafgefangenen. Der Bundesgerichtshof hat genau das untersagt. Aber darauf wird gepfiffen...

Link ...jetzt anmelden!

#Seehofer
#Abschiebungen
#Bayern
#Migration
#Asyl
#CSU
NEUER BEITRAG15.02.2019, 13:23 Uhr
EDIT: FPeregrin
15.02.2019, 13:25 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

Das ganze zeigt sehr "schön", wie wenig sinnvoll es ist, sich bei der Betrachtung Rechtsentwicklung auf die exponierten Einzelpersönlichkeiten zu kaprizieren: aus dieser Perspektive müßte ein "angeschlagener" Seehofer im Spätherbst seiner politischen Karriere eigentlich "ruhiger" werde. Wird er aber nicht! Auch die neuesten Repressionen gegen die kurdische Bewegung kommen ja aus seinem Hause:
Link ...jetzt anmelden!
Ein Verbotsversuch gegen die Rote Hilfe wird mithin ebenfalls nicht vom Tisch sein:
Link ...jetzt anmelden!

Es geht also erkennbar nicht um Eitelkeiten und Zirkuskunststückchen irgendwelcher Selbstdarsteller-Fürsten auf der medialen Bühne, sondern um die scheibchenweise konzertierte Vorbereitung einer terroristischen Herrschaftsoption des Monopolkapitals - Faschismus mithin. Die "Seehoferei" in den Überschriften der von uns notwendig genutzten Medien ist leider geeignet, den gesellschaftlichen Charakter all dieser Vorgänge vergessen zu machen. Zum Teil soll sie das sicher auch (z.B. FOCUS), zum Teil geschieht das in der unvermeidlichen Drift überbaulicher Gewohnheiten (z.B. Süddeutsche). Es ist aber nicht der böse Mann aus dem Alpenland, ... zumindest nicht allein!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Flinten-Uschi wird EU-Kommisionspräsidentin
1
Und endlich wird dann auch "klimagerecht" aufgerüstet (und vielleicht gibt's dann auch mal - wo doch die Grünen sie schon gan...mehr arktika 22.07.2019
Chile, Oktober 2019
8
jW morgen: Piñera spielt auf Zeit Chiles Präsident geht nicht auf Forderungen der Protestbewegung ein Von Frederic S...mehr FPeregrin NEU 01.11.2019
FPeregrin NEU 01.11.2019
FPeregrin NEU 01.11.2019
Militärparade + big show in Frankreich
2
P.S. ... und Jörg Kronauer genau dies im Kommentar der gesterigen jW: An zwei Fronten Macron will Militär im Weltall ...mehr FPeregrin 16.07.2019
FPeregrin 15.07.2019
Mehr als 50 Jahre 'Agent Orange'
Wo gehört es hin? Kann man dies 'Geschichte' nennen? Das Gift, das bleibt, Spektrum vorgestern, hier: FPeregrin 17.06.2019
Industrie verzeichnet drastischen Rückgang der Ne..
1
Morgige Junge Welt: Die Party ist vorbei. Deutsche Wirtschaft feiert sich selbst. Forschungsinstitute warnen vor Ende d...mehr MARFA 04.04.2019
Eu-Parlament verabschiedet antikommunistische Res..
5
Die Mehrheit des #EU-Parlaments schreibt die Geschichte um: Die Ursache des zweiten Weltkriegs war nicht der Überfall der Naz...mehr juventud87 NEU 27.09.2019
juventud87 NEU 27.09.2019
juventud87 NEU 27.09.2019