DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
≠ unsichere Verbindung! Du bist mit secarts.org über ein ungeschütztes Protokoll verbunden.

Von Dir übertragene Daten sind potentiell durch Dritte mitlesbar. Es wird empfohlen, die - etwas weniger unsichere - SSL-Verbindung (https://www.secarts.org) zu aktivieren.

...schreib an WWW.SECARTS.ORG
Seitenverantwortliche / ArbeitsgemeinschaftenOrtskollektive / Ansprechpartner vor Ort
PGP public key: HERAUSGEBER
9065 471B 9FBD 53FC F270 5B8C 2566 7704 80FF 7CE9
PGP public key: secarts.org Redaktion
F496 C353 A3CE 8FB7 B270 9D32 6AD3 9A6B 96EB 3627
PGP public key: AG Foren-Tscheka
AF05 9457 BE6C BBF8 E503 595F AB87 9A75 2292 967C
Übrigens: Wenn Du eine Antwort erwartest, solltest Du Deine E-Mail-Adresse angeben!
*
 
* ...diese vier BUCHSTABEN abtippen! Nicht lesbar? Neuen Code
4
30j. Krieg: Mars & Merkur
  [4 files] begonnen von FPeregrin am 24.12.2018  | 4 Antworten
NEUES THEMA24.12.2018, 21:05 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

• 30j. Krieg: Mars & Merkur Über die Entstehung der Weltgesellschaft im Konflikt des 30jährigen Krieges schreibt Daniel Bratanovic in der jW vom 22. Dezember u.d.T. Mars und Merkur folgendes:

"Was 1568 als Aufstand der Niederländer gegen die Blutherrschaft des Herzogs Alba, des Statthalters der spanischen Krone, begonnen hatte, war ein halbes Jahrhundert später zu einem Konflikt zweier Weltmächte gereift. Der Krieg, den beide Parteien gegeneinander führten, erstreckte sich über 80 Jahre und endete 1648 gleichzeitig mit dem innerhalb der Grenzen des Heiligen Römischen Reichs ausgetragenen, der schon bald nach Abschluss der Friedensverhandlungen in Münster und in Osnabrück als Dreißigjähriger in die Annalen eingehen sollte. Der Zusammenhang beider Kriege verliert sich leicht im Dickicht der historischen Tatsachen, gerät angesichts der Unübersichtlichkeit der beteiligten Fürsten, Kardinäle, Heerführer, Kriegsunternehmer, der Vielzahl der Schlachten, Belagerungen, Plünderungen mal am einen, mal am anderen Ende des Reichsgebiets schnell aus dem Blick, oder bleibt, weil der Dreißigjährige Krieg hierzulande nicht selten beschwörend als die »Urkatastrophe der Deutschen« gleichsam rein »national« gedeutet wird, außerhalb jeder Betrachtung. / Als der böhmisch-pfälzische Krieg – in dem nach dem Abzug Spinolas der »tolle« Christian von Braunschweig, der angeblich, einem romantischen Ritter gleich, seine Sache aus Liebe zu Elisabeth Stuart betrieb, und der berechnende, auf den eigenen Vorteil bedachte Warlord Ernst von Mansfeld gegen ihren Kontrahenten, den bayerisch-ligistischen Feldherrn, Graf Tilly, kämpften – 1623/24 endete, hatte die Katholische Liga auf ganzer Linie gesiegt. Das protestantische Lager war nunmehr ohne Streitmacht, Habsburg ohne bedrohlichen Widersacher im Reich. Wäre die Angelegenheit eine rein »deutsche« gewesen, eine Fortsetzung der Kriegshandlungen hätte nicht stattgefunden. »Es waren die äußeren Mächte, die dafür sorgten, dass der Krieg im Reich weiter schwelte und bald wieder aufloderte.« / Diese »Internationalität« der militärischen Auseinandersetzungen steht vor dem Hintergrund einer epochalen Entwicklung, die als »Genese der Weltgesellschaft« bezeichnet werden kann und deren »Geburtshelfer« mit Marx gesprochen die »Gewalt« war. Der Dreißigjährige Krieg fällt in »die Epoche der Entstehung einer europäischen Weltgesellschaft durch Welteroberung und Welthandel. Aber diese Welteinheit war unmittelbar eine Spaltung der Welt.« Gegenüber standen sich die Vereinigten Niederlande und Spanien."

Link ...jetzt anmelden!

Den ganzen ersten Teil dieses sehr instruktiven Dreiteilers lade ich hier mal hoch.
• PDF-Datei Bratanovic_30j-Krieg I.pdf
798,96 KB | application/pdf
...zum Download anmelden.
NEUER BEITRAG24.12.2018, 21:09 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

... der zweite Teil m.d.T. Mehr denn ganz verheeret in der jW von heute, hier:
Link ...jetzt anmelden!

• PDF-Datei Bratanovic_30j-Krieg II.pdf
876,7 KB | application/pdf
...zum Download anmelden.
NEUER BEITRAG27.12.2018, 04:25 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

... und der dritte m.d.T. Condottieri und Proletarier der Schlachtfelder, jW von heute:
Link ...jetzt anmelden!
• PDF-Datei Bratanovic_30j-Krieg III.pdf
869,46 KB | application/pdf
...zum Download anmelden.
NEUER BEITRAG27.12.2018, 21:13 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

... und der abschließende vierte Teil m.d.T. Der Friede, der keiner war, jW morgen:
Link ...jetzt anmelden!
• PDF-Datei Bratanovic_30j-Krieg IV.pdf
823,88 KB | application/pdf
...zum Download anmelden.
NEUER BEITRAG28.12.2018, 17:20 Uhr
Nutzer / in
MARFA

30j. Krieg: Mars & Merkur Eine sehr gute Reihe, finde ich. Danke fürs Verlinken!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Politik gegen das Corona-Notstandsregime
16
FIR ruft auf zum symbolischen und „virtuellen Gedenken“ Angesichts der Entwicklung der Corona-Pandemie in ganz Europa hat ...mehr arktika NEU 18.04.2020
arktika NEU 13.04.2020
arktika NEU 10.04.2020
Rosneft verläßt Venezuela
2
... und hier die Klarstellung - jW morgen. Bei rt Deutsch schienen sie auch gern mal halbinformert loszusabbeln. Kein Bruc...mehr FPeregrin 29.03.2020
FPeregrin 29.03.2020
Rep. Irland: Erdrutschsieg für Sinn Féin
5
... und natürlich sieht es jetzt so aus (jW heute) - Basis ist dicker als Überbau -: Große Koalition gegen links Irland...mehr FPeregrin NEU 20.04.2020
FPeregrin 11.02.2020
FPeregrin 11.02.2020
Kuba: Jahresrückblick 2019
Aus der jW von morgen, der Jahresrückblick 2019 von Volker Hermsdorf über Kuba: Staatsziel: Kommunismus Jahresrückblick 2...mehr arktika 16.12.2019