DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
Diesen Artikel auf Digg™ posten teilen
Artikel:   versendendruckenkommentieren

Quer durch die Republik, um mit Hip-Hop ein Zeichen gegen Armut und Ausbeutung zu setzen. Jungs und Mädels von der Strasse, die sich ihre Stimme niemals haben abkaufen lassen, sprechen für die jenigen, die von dem Kapitalismus ausgebeutet und beleidigt werden. Tanz gegen die Armut: Baila contra Pobreza.


Unterwegs sind Microphone Mafia, Chaoze One, Lotta C, Kopfhörer, Independenzia, Deadly T, Nic Knatterton & Johanna, Köln Maziv, FairFax, CallYa und Holger Burner. Das Anliegen der "Microphone der Unterdrückten" finden wir unterstützenswert.

Hier die Tourdaten:

  • 6.7.07 Leverkusen Kulturausbesserungswerk 20:00 Uhr

  • 7.7.07 Frankfurt/M. Naziaufmarsch in Frankfurt smaschen!!! 10:00 Uhr

  • 7.7.07 Frankfurt/M. Club U68 20:00 Uhr

  • 13.7.07 Homburg AJZ 20:00 Uhr

  • 14.7.07 Göttingen Junges Theater 20:00 Uhr

  • 20.7.07 München Cafe Marat 20:00 Uhr

  • 21.7.07 Nürnberg Desi 20:00 Uhr

  • 27.7.07 Berlin Festsaal Kreuzberg 20:00 Uhr

  • 28.7.97 Hamburg Rote Flora 20:00 Uhr


Allen Kollegen und Kolleginnen, Allen Genossen und Genossinnen, die in Ihrer Stadt ein Konzert haben: Geht hin! Tanzt!

 
Creative Commons CC BY-NC-ND 4.0
Inhalt (Text, keine Bilder und Medien) als Creative Commons lizensiert (Namensnennung [Link] - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen), Verbreitung erwünscht. Weitere Infos.