DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
Diesen Artikel auf Facebook™ posten teilen
Artikel:   versendendruckenkommentieren (2)

»...die Grundtorheit unserer Epoche« (Thomas Mann)
Antikommunismus gestern und heute und wie er zu bekämpfen ist


Programm (änderungen vorbehalten)

Donnerstag, 26. Mai:
  • 14 - 15 Uhr
    Ankunft

  • 15 Uhr
    Begrüßung, Konferenzvorstellung

  • 15.30 - 18 Uhr
    Zur aktuellen ökonomischen Lage: Energiefragen und Inflation als Corona- und Kriegsfolgen
    Rolf Fürst (Kommunistische Arbeiterzeitung)

  • 18 - 19 Uhr
    Abendessen

  • 19 - 22 Uhr
    Aspekte des Antikommunismus in der Gesellschaft
    Podium mit Torsten Reichelt (Kommunistisches Aktionsbündnis Dresden KAD/KPD), Peter Strathmann (Wählergemeinschaft Göttinger Linke/Kommunistische Plattform) und Gretl Aden (Kommunistische Arbeiterzeitung))

Freitag, 27. Mai:
  • 10 - 13 Uhr
    Brennpunkte der antikommunistischen Offensive: KPD-Verbot und Frontstadt Westberlin (1945–1990)
    Podium mit K. Karl und Erika Wehling-Pangerl (beide Kommunistische Arbeiterzeitung)

  • 13 -15 Uhr
    Mittagspause – Essen

  • 15 - 18 Uhr
    Antikommunismus gegen Antifaschismus: Kämpfe in Ost und West (1945-1990)
    Podium mit Udo Helmbold (Zeitzeuge der Grenzsicherung der DDR), Rainer Kotulla (Autor), Gerhard Nennstiel (Verein Freie Deutsche Gewerkschaften e.V.) u.a

  • 18 - 19 Uhr
    Abendessen

  • 19 - 22 Uhr
    Antikommunismus gegen Antifaschismus nach Annexion der DDR (ab 1990)
    Podium mit Hans Bauer (Gesellschaft zur Rechtlichen und Humanitären Unterstützung e.V.), Zbigniew Wiktor (Kommunistische Partei Polens), Matthias Krauß (Autor)

Sonnabend, 28. Mai:
  • 10 - 13 Uhr
    Antikommunismus als Waffe im deutschen Großmachtstreben
    Jörg Kronauer (german-foreign-policy.com)

  • 13 - 15 Uhr
    Mittagspause – Essen

  • 15 - 18 Uhr
    Wie kann und muss der Antikommunismus bekämpft werden?
    Podium mit Teilnehmern aus verschiedenen Parteien, Medien und Organisationen

  • Ab 18 Uhr
    Freier Block (bitte die Anmerkung unten beachten)

Sonntag, 29. Mai:
  • 10-13 Uhr
    Abschlussplenum, Auswertung und Ausblick auf die nächste Konferenz

Anmerkung zum "Freien Block":
Wir haben bei den früheren Konferenzen den Samstagabend immer freigehalten. Angesichts des Kriegs in der Ukraine laden wir die Teilnehmer der Konferenz unter Verzicht des "Freien Blocks" herzlich zu einem Abend ein, an dem wir über dieses Thema miteinander sprechen wollen. Wir sind noch bei der inhaltlichen Vorbereitung.

Anmeldung und Information: info@gegen-den-hauptfeind.de

http://www.gegen-den-hauptfeind.de

 
Creative Commons CC BY-NC-ND 4.0
Inhalt (Text, keine Bilder und Medien) als Creative Commons lizensiert (Namensnennung [Link] - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen), Verbreitung erwünscht. Weitere Infos.
 


 
Kommentare anzeigen: absteigend   aufsteigend
  Kommentar zum Artikel von tolpatchow:
Samstag, 28.05.2022 - 01:07

Schließe mich dem Dank an. Sehr gut (bisher) smiley


  Kommentar zum Artikel von Jemeljan:
Samstag, 28.05.2022 - 00:20

Liebe Genoss*innen vielen Dank dafür dass ihr die Konferenz weiter ausrichtet! Habe die ersten beiden Beiträge (nur) online hören können. Super weiter so!